Anzeige
So finden Sie den passenden Gartenpavillon

5 charmante Gestaltungsideen für Gartenpavillons

Wer das Glück hat, einen Garten sein eigen zu nennen, kennt dieses Dilemma ganz sicher: Es gibt so viele wunderbare Möglichkeiten der Gartengestaltung, viel mehr, als auf dem begrenzten Raum umzusetzen sind. Insofern gilt es, eine Auswahl zu treffen – und hier beginnt natürlich die sprichwörtliche Qual der Wahl!
 

Gartenpavillons von Eleo:  Ideen zur Gartengestaltung © Eleo

Eine reizvolle Möglichkeit, dem eigenen Garten ein ganz besonderes Flair zu verleihen, ist ein Gartenpavillon. Pavillons gibt es in den verschiedensten Größen und Bauarten: ob gemauert, aus Holz oder Schmiedeeisen, ob klein oder groß, offen oder geschlossen, rund oder eckig, elegant oder robust…Kurz gesagt, in Sachen Metallpavillons findet sich für jeden Geschmack das richtige Modell. Was einen Pavillon besonders reizvoll macht, sind vor allem seine vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Er setzt nicht nur einen reizvollen optischen Akzent, sondern schafft einen geschützten Raum innerhalb ihres Gartens, den Sie nach Belieben gestalten können. Im Folgenden möchten wir Ihnen 5 charmante Pavillon-Ideen vorstellen. Lassen Sie sich inspirieren!

1. Ein Plauder-Pavillon für fröhliche Runden

Ein Pavillon bietet einen behaglichen, wettergeschützten Ort, an dem es sich an langen lauen Sommerabende vortrefflich plaudern lässt. Beleuchten Sie ihn mit Lichterketten oder Lampions, möblieren Sie ihn mit Klappstühlen und einem Tisch, damit Ihre Gäste die Gläser abstellen und ins Olivenschälchen greifen können. Gute Gespräche ergeben sich dann wie von selbst!


 

2. Ein Rosenpavillon für die kleine Prinzessin

Welches Mädchen wäre nicht davon entzückt von einem ganz eigenen Dornröschen-Palast? Ein von Kletterrosen bewachsener Rankpavillon aus Schmiedeeisen lässt Prinzessinnenträume wahr werden! Als Einrichtung braucht es nur ein paar dicke Kissen, ein Tischchen und ein Teeservice sowie ein großes Märchenbuch. So lässt es sich herrlich träumen und wenn die Mama das Märchenbuch mitbringt und daraus vorliest, lädt die Prinzessin sie natürlich auch zu Tee und Keksen ein…


 

3. Ein Holzpavillon als Räubernest für kleine Racker

Ein kleiner, robuster Holzpavillon eignet sich perfekt als Räubernest: Hier darf an Stöckchen geschnitzt und mit Wasser herumgematscht werden! Hier darf man die Wände bekritzeln, Kastanienvorräte angelegen und Schneckenrennen veranstalten! Und wenn die kleinen Racker nach all den großen Taten müde ist, können sie sich auf einem Lager aus weichem, duftenden Heu ausruhen!


 

4. Der Schreib-Pavillon: Ein Refugium für Gedanken & Worte


Ein Stuhl und ein Tisch mit abschließbarer Lade für die Schreibutensilien – mehr braucht es nicht zum Schreibparadies! Der schöne Ausblick, der sich aus dem Pavillon bietet, lädt ein zur Reflexion im Tagebuch, inspiriert zu Gedichten, Geschichten und Romanen und bietet den perfekten Ort zum Briefeschreiben. Wer möchte, kann sich natürlich auch als künstlerisch betätigen und den Schreib- zum Mal- oder Zeichenpavillon umfunktionieren. Schöne Motive finden sich genug!

 

 

5. Der Gartenpavillon als ruhiger Meditationstempel

An diesem stillen Rückzugsort dürfen Sie allen Alltagsstress von sich abfallen lassen. Hier wartet ein Sitzkissen auf sie, vielleicht auch eine Kerze, eine Vase mit einer einzelnen Blume oder eine Buddha-Statue. Setzen Sie sich so, dass Sie den schönsten Ausblick genießen – die übrigen Seiten lassen sich mit einer Schilfmatte angenehm abschirmen. Dieser Pavillon lädt ein zur stillen Versenkung oder, für Freunde der aktiven Entspannung, zu Tai Chi oder Yoga.

Eine persönliche Beratung sowie weitere Informationen zu den einzelnen Produkten erhalten Sie hier.

 

Eleo
Fotos: 
Eleo
Tags: 
Das könnte Sie auch interessieren