Balkonverkleidung mit Fotomotiv | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Balkonverkleidung

Balkonverkleidung mit Fotomotiv

Der Blick durch bodentiefe Fenster muss sich nicht auf die gegenüberliegende Häuserzeile beschränken. Verkleiden Sie Ihr Balkongeländer doch mit einer bedruckten Plane!

 
Balkonverkleidung mit Fotomotiv © PR
Balkonverkleidung mit Fotomotiv

Vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße, eine Superlage, die der Schriftsteller Kurt Tucholsky (1890 bis 1935) in seinem Gedicht „Das Ideal“ mit einem Augenzwinkern beschreibt. Aber auch in einer Mietwohnung muss man sich nicht mit trüben Aussichten abfinden. Denn wenn Sie glücklicher Besitzer eines Balkons sind, können Sie Ihre Lage mit wenig Aufwand verbessern – mit einer Balkonverkleidung, die aus dem Rahmen fällt.

Der Clou: Den Sicht- und Windschutz lassen Sie mit einem Fotomotiv Ihrer Wahl bedrucken. Das kann, wie bei unserem Vorzeigeexemplar, der sehnsuchtsvolle Blick aufs Meer sein, der Traumstrand vom letzten Urlaub oder lustige Aufnahmen von den Kindern.

Da das Material wetterbeständig sein sollte, sind LKW-Planen dafür ideal. Denn diese erhalten nach dem Aufbringen des Motivs noch eine spezielle Laminierung. Adressen findet man im Internet unter Großformatdruck (25 Euro/qm bei Fire Dept. in Hamburg). Als Vorlage für ein XXL-Format reicht ein Foto von 12 x 9 cm, ein Dia oder die höchstmögliche Auflösung der Digitalkamera aus.

Sollten Sie zwei Balkone haben, lässt sich die Ideallage von Tucholsky verwirklichen

Balkonverkleidung mit Fotomotiv

  1. Rand umlegen und fixierenRand umlegen und fixieren© Selbermachen

    Rand umlegen und fixieren

    Um einen festen Abschluss der LKW-Plane zu bekommen, wird der 3 cm breite Rand umgelegt und mit doppelseitigem Klebeband fixiert.
  2. Ösenlöcher markierenÖsenlöcher markieren© Selbermachen

    Ösenlöcher markieren

    Je nach Sprossenabstand des Geländers werden die Positionen der Ösenlöcher markiert und mit dem mitgelieferten Werkzeug auf einer stabilen Unterlage, zum Beispiel einer MDF-Platte, ausgestanzt.
  3. Ösen durchsteckenÖsen durchstecken© Selbermachen

    Ösen durchstecken

    Nun werden die Ösen (10 Stück 9 Euro, Prym) von der Bildseite aus durchgesteckt und mit dem Gegenstück, einer Metallscheibe, verquetscht. Dafür benutzt man das Werkzeug.
  4. Gummischnut einfädelnGummischnut einfädeln© Selbermachen

    Gummischnut einfädeln

    Wenn alle Ösen montiert sind, wird die 4 mm dicke Gummischnur (aus dem Baumarkt, etwa 1 Euro/m) durch die Ösen und das Balkongeländer gefädelt und an den Pfosten verknotet.

SELBER MACHEN 04/2010

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren