Fundamentsteine von Betonwerk Keienburg | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Fundamentieren

Fundamentsteine von Betonwerk Keienburg

Diese Fundamentsteine machen das Fundamentieren leicht. Wir stellen Ihnen die Steine von Betonwerk Keienburg und dessen Anwendung vor.

 
Fundamentsteine von Betonwerk Keienburg © PR
Fundamentsteine von Betonwerk Keienburg

Holzterrassen oder Gartenhäuser in Eigenregie zu errichten, war bislang mit erheblichem Aufwand beim Fundamentieren verbunden. Größere Erdbewegungen und das Verlegen von Platten waren hier vonnöten. Einfacher geht es für den Heimwerker mit dem neuen Fundamentstein. Als Vorbereitung wird der Untergrund mittels Sand oder Splitt verdichtet. Fundament© PRBevor die Fundamentsteine verlegt werden, misst man die Abstände mit Tragholz und Wasserwaage aus. Zur Vermeidung von Graswuchs unter der Terrasse wird der Raum zwischen den Steinen mit Vlies ausgelegt und mit Kies bedeckt. Danach werden die Unterkonstruktionshölzer in die Fundamentsteine eingesetzt. Höhendifferenzen mit Kanthölzern (10 x 10 cm), die in die entsprechende Aussparung des Steins gestellt werden, ausgleichen. Feuchtigkeit zwischen Fundamentstein und Holzkonstruktion werden durch eingebaute Wasserablaufrillen verhindert. Terrassenbretter anschrauben – und fertig! 75 Steine rund 300 Euro.

Betonwerk Keienburg GmbH Am Großmarkt 30 44653 Herne

www.betonwerkkeienburg.de

SELBER MACHEN 08/2009

Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren