Hochdruckreiniger, Universalreiniger

Steinterrasse von Grünbelag befreien

Algen, Flechten und Moose auf Terrassen und Wegen können in der kalten und feuchten Jahreszeit zu einer gefährlichen Rutschpartie führen. Wir raten daher, jetzt etwas gegen den Grünbelag zu unternehmen.

 
Reinigung von Pflastersteinen. © Selbermachen
Reinigung von Pflastersteinen.

Terrassen und Wege von Grünbelag zu befreien gehört sicher nicht zur Lieblingsbeschäftigung des Selbermachers, und dennoch ist es eine Notwendigkeit. Einerseits aus Sicherheitsgründen – wegen der Rutschgefahr bei feuchtem Wetter – und andererseits aus Werterhaltung, damit die Flechten und Moose nicht Stein und Beton angreifen. Da diese Arbeiten typischerweise schmutzig, nass und damit unangenehm sind, möchte man sie schnell und effektiv hinter sich bringen. Doch welches Mittel ist das richtige? Wir haben uns eine mit hartnäckigen Flechten befallene Terrasse aus Betonsteinpflaster vorgenommen und als kleine Testreihe vier verschiedene Reinigungsvarianten ausprobiert:

  1. Hydromechanisch mit einem Hochdruckreiniger und einem speziellen Flächenreiniger
  2. Das Gleiche plus Universalreiniger
  3. Einen Steinreiniger
  4. Das Allwaschmittel Soda

Das Ergebnis hat uns zum Staunen gebracht, denn mit jeder der Varianten bekamen wir die Betonsteine flechtenfrei sauber – dies allerdings mit ganz unterschiedlichem Aufwand.

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren