Terrassendielen | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
UPM-ProFi Deck

Terrassendielen

Terrassendielen der anderen Art bietet der finnische Hersteller UPM-ProFi Deck an. Ganz gleich, ob man sich für den klassischen Look oder für ein kompliziertes Design entscheidet, die Verlegung ist einfach.

 
Terassendielen © PR
Terassendielen

Ohne Vorbohren können die Dielen direkt auf den Bodenelementen festgeschraubt werden. Wer sich für ein ungewöhnliches Muster in verschiedenen Farben entscheidet, wie zum Beispiel die Form einer Windrose, eines Sterns im Art-déco-Stil oder eines Schachbrettmusters, braucht beim Verlegen nicht ins Schwitzen zu geraten. Denn für die schmückenden Bodenelemente gibt es ausführliche Verlegeanleitungen.

Richtig punkten konnte der Belag aus recycletem Holz-Kunststoff-Verbundmaterial auf der diesjährigen Kunstausstellung Biennale in Venedig. Für die fantasievolle Fußbodenlösung eines neuen Terrassencafés (siehe großes Foto) wurde dem Künstler Tobias Rehberger der „Goldene Löwe“ für Design verliehen. Dielen 3, 4 und 5 m lang, 15 cm breit, ab 9 Euro/lfd.m. UPM über Klöpferholz, Telefon (08 93) 56 27 40.

Artikel aus selber machen Ausgabe 09/2013. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren