Spieltisch für den Garten | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Spieltisch

Spieltisch für den Garten

Wetterfest, variabel und einfach zu bauen. Dies ist der Spieltisch für Ihren Garten!

 
Spieltisch für den Garten © Selbermachen
Spieltisch für den Garten

Dieser kleine grüne Tisch hat es im wahrsten Sinne des Wortes „in sich“. Er hat nämlich eine innenliegende Spielplatte in sich. Diese Platte (hier das Schachspiel) lässt sich, ganz nach Bedarf, durch jede Art von Brettspiel oder andere Dekorationsoberfläche auswechseln.

Einfach unter den Tisch greifen, Platte hochdrück und wenden oder neues Spielbrett einlegen. So kann man dann auch ganz nach Stimmung dem Tisch ein neues Äußeres schenken.

Spieltisch

  1. Zeichnung des Spieltisches© Selbermachen

    Zeichnung des Spieltisches

    Schnell und einfach gebaut: Mit Dübelverbindungen in Tischrahmen und Untergestell werden die Einzelteile des Tischs zusammengefügt.
  2. Bauteile streichen© Selbermachen

    Bauteile streichen

    Damit der Spieltisch regenfest wird, empfehlen wir, alle Bauteile mit einem witterungsbeständigen Lack zu streichen – auch wie hier gezeigt die Platte von unten.
  3. Auflageleisten montieren© Selbermachen

    Auflageleisten montieren

    Damit die Spielplatte auswechselbar wird, erhält der Rahmen innen noch eine schmale Auflageleiste.
  4. Sichtseite grau lackieren© Selbermachen

    Sichtseite grau lackieren

    Ist die Spielplatte von ihrer Sichtseite grau lackiert, ...
  5. Quadrate herausschneiden© Selbermachen

    Quadrate herausschneiden

    ... kann das Schachbrettmuster aufgebracht werden. Das gelingt am besten, wenn man die graue Fläche mit einer weißen Kunststofffolie beklebt und die Quadrate herausschneidet.

Wo gibt's...?

Schrauben: Spax International | Telefon (0 23 33) 7 99-0

Elektrowerkzeug: DeWalt | Telefon (0 61 26) 21-1

Montagekleber: Henkel KGaA | Tel. (02 11) 7 97-82 72

Farben: Consolan und Xyladecor über Akzo Nobel Deco | Telefon (0 21 03) 20 58 00

Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren