Märchenhafte Gartenmauer
Mein bestes Projekt

Märchenhafte Gartenmauer

Eine Gartenmauer ist nichts Außergewöhnliches? Dann lassen Sie sich von Edgar Fischers kreativem Exemplar aus unterschiedlichen Steinen, Fliesen und Tonkugeln eines Besseren belehren!

 
Bunte Fliesen und Tonkugeln machen die Gartenmauer zu etwas Besonderem © Edgar Fischer
Bunte Fliesen und Tonkugeln machen die Gartenmauer zu etwas Besonderem

Da die alte Gartenmauer bereits Zerfallserscheinungen zeigte, beschloss Edgar Fischer (46) aus Wiesenstetten in Baden-Württemberg kurzerhand, selbst eine neue zu bauen. Doch es sollte keine graue 08/15-Mauer werden, sondern ein ganz individuelles Exemplar mit persönlichem Touch.

Nachdem das alte Mauerwerk abgebaut war, begann der begeisterte Hobbygärtner aus verschiedenen Steinen mit Kelle, Mörtel und Hammer die neue Mauer aufzubauen.

Um eine wellenartige Struktur zu erhalten, setzte Fischer als Basis teilweise abgeschrägte Steine ein. Darauf baute er die Gartenmauer mit unterschiedlich großen und farbigen Granit- und Klinkersteinen auf, die er mal quer, mal hochkant setzte.

Den Feinschliff verleihen handgemachte Tonfliesen, von seiner Frau getonte farbige Kugeln und ein schlafender Wichtel. Eine märchenhafte Gartenmauer, die bestimmt auch den Künstler Hundertwasser begeistert hätte.

Die Gartenmauer als kreatives Kunstwerk

Für die Mauer verwendete Edgar Fischer verschiedene Steine, bunte Fliesen und Tonkugeln

Für die Mauer verwendete Edgar Fischer verschiedene Steine, bunte Fliesen und Tonkugeln.

Das könnte Sie auch interessieren