Kübelgarten

Kübel selber bauen

Haben Sie Lust auf selbst gezogenes Gemüse, aber keinen Platz für ein Extra-Beet oder fehlt Ihnen einfach die Zeit zum Unkrautjäten und Schnecken absammeln? Dann sind diese Kübel genau das Richtige für Sie!

 
Schnelle bunte Kübel © Selbermachen
Schnelle bunte Kübel

Erdbeeren© SelbermachenErdbeeren wachsen den Kindern direkt in den Mund, und Erwachsene brauchen sich zum Pflücken kaum zu bücken. Zucchini und andere Gemüse gedeihen ohne viel Zutun, weil die Pflanzen im Kübel viel leichter sauber zu halten und gegen Schnecken zu schützen sind als im Beet. Der Gemüsegarten im Kübel: ein reines Vergnügen.

An einem Wochenende lassen sich mühelos fünf bis sechs dieser Pflanzgefäße bauen. Bei einer Größe von 50 x 50 cm sind das bis zu 1,5 qm Pflanzfläche, die Sie intensiv nutzen können. Als Füllung empfiehlt sich (von unten nach oben) eine etwa 10 cm dicke Schicht Blähton, Kies oder Gehölzschnitt als Dränage, darüber lockeres, nährstoffreiches Substrat, zum Beispiel eine Mischung aus Garten- oder Pflanzerde und viel Kompost. Wenn direkt in die Kübel gesät werden soll, füllt man die oberen 10 bis 15 cm mit nährstoffarmer Aussaaterde. Später füllt man Kompost nach, damit die Pflanzen über die gesamte Vegetationsperiode reichlich mit Nährstoffen versorgt sind.

Als Baumaterial für die Kübel werden Bretter (Wände und Boden), Quadratleisten (Eckverbindungen) und Rechteckleisten (oberer Rand) gebraucht. Außerdem Farbe für den Außenanstrich und Folie zum Ausschlagen der Kübel; druckimprägniertes Holz hält zwar auch ohne diesen Schutz jahrelang, doch direkter Kontakt von Holz mit feuchter Erde schadet auf Dauer doch.

Pflanzkübel Bauanleitung

  1. Bretter für den KübelBretter für den Kübel© Selbermachen

    Bretter für den Kübel

    Die Kübel verjüngen sich nach unten hin leicht. Die Bretter für die Wände auf gleiche Länge schneiden, nebeneinander auslegen und die Schrägen an den Seiten anzeichnen. Dann nachschneiden. Hier sind alle Bauteile bereits zugeschnitten ausgelegt. Die Bodenbretter werden mit breiten Fugen auf Tragleisten geschraubt.
  2. Rechteckleisten verschraubenRechteckleisten verschrauben© Selbermachen

    Rechteckleisten verschrauben

    Die Rechteckleisten werden auf Gehrung geschnitten und von oben auf den Rand geschraubt.
  3. Kübel grundierenKübel grundieren© Selbermachen

    Kübel grundieren

    Um einen Wischeffekt zu erzielen, lasiert man die Kübel erst weiß und...
  4. Kübel bunt bemalenKübel bunt bemalen© Selbermachen

    Kübel bunt bemalen

    ... streicht sie dann mit einem relativ trockenen Pinsel farbig über.
  5. Folie befestigenFolie befestigen© Selbermachen

    Folie befestigen

    Folie wird locker eingelegt, an den Ecken eingefaltet und am Rand mit Tapeziernägeln befestigt. Anschließend Löcher in den Bodenfläche stechen, damit überschüssiges Wasser ablaufen kann.
Artikel aus selber machen Ausgabe 06/2013. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema