Spritzpistole „Metalmaster“ | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Zäune lackieren

Spritzpistole „Metalmaster“

Die batteriebetriebene Spritzpistole „Metalmaster“ von Hammerite lässt Zäune und Gartenmöbel im neuen Glanz erstrahlen und macht das Lackieren ganz einfach.

 
Spritzpistole „Metalmaster“ © PR
Spritzpistole „Metalmaster“

„3D Wrap“ heißt die Zauberformel, die Zäune und Gartenmöbel in neuem Glanz erstrahlen lässt. Das Geheimnis der neuen Technologie: Die Lackpartikel werden elektrostatisch aufgeladen. Dadurch werden die Farbtröpfchen von metallischen Gegenständen stärker angezogen als von nicht-metallenen Objekten in der Umgebung.

Die Handhabung ist, wie auf den Fotos zu sehen, einfach. Die Kartusche mit dem Hammerite-Metallschutzlack in den batteriebetriebenen „Metalmaster“ einsetzen, dann das Erdungskabel an das Metallobjekt klippen und lossprühen! Set 75 Euro.

Hammerite, Akzo Nobel Deco GmbH, Telefon (02 31) 58 81-0

SELBER MACHEN 08/2009

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren