Dachausbau: Dachatelier | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Mein bestes Projekt 2016 - Kategorie: Bauen in und am Haus

Dachausbau: Dachatelier

Der Fotograf Steven Mahner (38) hat sein gesamtes Bruchsteinhaus saniert und dabei das alte Dachgeschoss in ein schickes Atelier verwandelt.

 
Mein bestes Projekt 2016: Dachatelier selber ausbauen © Steven Mahner


Ein Jahr lang hat er dafür hauptsächlich an den Wochenenden gearbeitet: Allein das Verfugen der Natursteinwand unter dem Dach hat 120 Arbeitsstunden verschlungen. Außerdem wurde gedämmt, Dachfenster wurden eingebaut, ein alter Räucherofen herausgerissen, die Treppe erneuert, Holzböden und -balken aufgearbeitet und Trockenbauarbeiten erledigt. Das Ergebnis ist wirklich toll geworden und der Selbermacher hat den authentischen Charme des alten Hauses stilvoll bewahrt. Vom Verfugen der Mauer gibt es sogar ein Zeitraffervideo.


Unter dem Lack kommt schönes Holz zum Vorschein.


Aus Alt mach Neu: Der Boden des Ateliers wurde am mehreren Stellen ausgebessert.


Auch die Decke hat Steven Mahner von Grund auf restauriert.


Die ursprünglichen Dachbalken wurden dabei erhalten und neu in Szene gesetzt.



Das Verfugen der Natursteinwand erfordert Geduld - belohnt wird man mit einem Blickfang, welcher dem Raum ein besonderes Ambiente verleiht.


Auch Steckdosen und Lichtschalter dürfen natürlich nicht fehlen. Die Elektronik wurde hier im Treppenaufgang verbaut.


Genügend Stauraum ist hinter einer rustikalen Holztüre versteckt.


Entstanden ist ein gemütliches Atelier mit einem Mix aus natürlichen Materialien.

Das Projekt von Steven Mahner hat Sie überzeugt? - Dann voten Sie hier für Ihren Favoriten aus der Kategorie Bauen in und am Haus und gewinnen Sie einen unserer hochwertigen Preise.

Fotos: 
Steven Mahner
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren