Schlafen unter einem Sternenhimmel | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Mein bestes Projekt - Kategorie Farbe, Wohnen & Deko

Schlafen unter einem Sternenhimmel

Jürgen Lorenzen (46) hat unseren Wettbewerb "Mein bestes Projekt" in der Kategorie "Farbe, Wohnen & Deko" gewonnen. Sein Projekt "Sternenhimmel" überzeugt mit Detailreichtum.

 
Mein bestes Projekt - Kategorie Farbe, Wohnen & Deko: Schlafen unter einem Sternenhimmel © Jürgen Lorenzen
Mein bestes Projekt - Kategorie Farbe, Wohnen & Deko: Schlafen unter einem Sternenhimmel

Jürgen Lorenzen (46) schläft zukünftig unter den Sternen, nachdem er die insgesamt 800 Lichtfaserkabel nach Vorlage einer echten Sternenkarte über sein Bett im neu ausgebauten Schlafzimmer unter dem Dach gezaubert hat.
Sie haben auch ein DIY-Projekt zu präsentieren, auf das Sie besonders stolz sind? Dann bewerben Sie sich unter selbermachen.de/mbp.

Dazu waren einige Bauschritte notwendig:

Zunächst musste natürlich der Dachstuhl ausgebaut werden. Das Bild zeigt eine erste Passprobe für den gewölbten Sternenhimmel.

Zunächst musste natürlich der Dachstuhl ausgebaut werden. Das Bild zeigt eine erste Passprobe für den gewölbten Sternenhimmel. 

Als Vorlage diente eine echte Sternenkarte, die Jürgen Lorenzen auf eine MDF-Platte übertragen hat.

Als Vorlage diente eine echte Sternenkarte, die Jürgen Lorenzen auf eine MDF-Platte übertragen hat.

Zum Biegen der Platte waren vier Spanngurte nötig. In diesem Bild sind sehr schön die 800 Lichtfaserkabel zu sehen.

Zum Biegen der Platte waren vier Spanngurte nötig. In diesem Bild sind sehr schön die 800 Lichtfaserkabel zu sehen.

Lackiert wurde die Platte mit blauem Hammerit Hammerschlag Lack. Hier sehr gut zu erkennen: die Wölbung der MDF-Platte.

Lackiert wurde die Platte mit blauem Hammerit Hammerschlag Lack. Hier sehr gut zu erkennen: die Wölbung der MDF-Platte.

 

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren