Selbermacherin des Jahres 2014 | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Wettbewerb

Selbermacherin des Jahres 2014

Frauke K. ist Selbermacherin des Jahres 2014. Die Referendarin und Holztüftlerin setzte sich mit ihrem Projekt „Schlitten aus Schichtholz“ gegen mehr als 600 andere Bewerber durch.
 
Die Selbermacherin des Jahres 2014! © Selbermachen
Herzlichen Glückwunsch an die Selbermacherin des Jahres 2014!

Wer mit Frauke K. Schlitten fahren darf, hat es gut. Denn er kann dies sitzend auf einem Objekt der Spitzenklasse tun: einem designten Schlitten, der in einer besonderen Verarbeitungstechnik gefertigt ist. „Ich hatte als Kind einen Holzschlitten mit gebogenen Kufen, den ich heiß und innig liebte,“ schwärmt die frisch gekürte Selbermacherin des Jahres 2014.

Als sie dann in einer alten Ausgabe von SELBER MACHEN eine Anleitung zur Schichtholzverleimung findet, startet sie das Projekt Schlitten. Es beginnt mit Zeichnungen und kleinen Modellen, die immer schwungvoller werden, bis schließlich diese staunenswerte finale Version entsteht.

Die einzelnen Holme sind aus mehreren Schichten von 2 mm starkem Esche-Sägeschnittfurnier. Dazu fertigt Frauke K. zunächst Negativ-Pressformen, in die dann die dünnen Eschenholzstreifen hineingelegt und verpresst werden. Anschließend die metallenen Kufen biegen und die Sitzfläche aus Gurten flechten – ein Projekt, das durch handwerkliche Präzision und hohe Gestaltungsqualität überzeugt, so lautet das einstimmige Urteil der Jury.

Der Schlitten aus Schichtholz im Detail:

Der Schlitten in seiner vollen Pracht

Der Schlitten aus Schichtholz in seiner vollen Pracht.

Die Kufen sind gedengelt und auf den Holzradius angepasst.

Kufen: gedengelt und auf den Holzradius angepasst.

Der Sitz ist aus nässeabweisendem Gurtband geflochten.

Sitz: aus nässeabweisendem Gurtband geflochten.

Die Projekte der Gewinner:

In der Kategorie: "Drinnen"  weiter>

In der Kategorie: "Draussen"   weiter>

In der Kategorie: "Farbe"  weiter>

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren