Das Harry-Potter-Bett | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin

Harry Potter

Das Harry-Potter-Bett

Ein Muss für Zauberlehrlinge und alle, die es werden wollen: Ein Bett im Stil von Harry Potter.

 
Harry-Potter-Bett © Selbermachen
Harry-Potter-Bett

Geheimfach© SelbermachenWenn man Harry Potter heißt und die Zaubererschule in Hogwarts besucht, dann kann man getrost weiter klicken im Heimwerkerlexikon-Universum. Allen anderen aber sei empfohlen, sich von dieser SELBERMACHEN-Idee verzaubern zu lassen und sich ein Harry-Potter-Bett selbst anzufertigen. Dabei haben wir von SELBERMACHEN bewusst auf komplizierte Verbindungen und Konstruktionen verzichtet und alles simpel stumpf verleimt.

Das benötigte Holz bekommen Sie im Baumarkt zugesägt, so dass sie wenig Arbeit haben, um diesen Bauvorschlag zu realisieren. Was Sie benötigen: eine Elektrostichsäge für die Lichtausschnitte und eine Bohrmaschine oder einen Akkuschrauber sowie etwa vier bis fünf Stunden Zeit – alles ohne Zauberei.

So wird aus einem einfachen Bett ein Zauberschloss

Kind im Geister-Kostüm© SelbermachenKind im Harry-Potter-Kostüm© SelbermachenDie Konstruktion des Zaubererbetts samt Stauraum-Container ist so angelegt, dass man an einem Nachmittag gut mit dem Bau, also ohne Materialeinkauf, fertig werden kann. Das setzt allerdings eine gute Planung voraus. Schreiben Sie sich unbedingt eine genaue Materialliste mit den Holzmaßen, das spart später im Baumarkt eine Menge Zeit. Tipp: Manche Baumärkte nehmen Holzzuschnitt-Bestellungen auch per E-Mail entgegen. Einfach nach Absprache mit dem Mann an der Säge tagsüber die Bestellung senden und am Abend das Material abholen. Dann brauchen Sie nicht am Wochenende wie alle anderen in der langen Warteschlange zu stehen!

Darüber hinaus stammen die beiden dunkelbraunen Regale („Lack“ für je 95 Euro) aus dem Ikea-Möbelhaus, so dass auch hier nur ein minimaler Montageaufwand auf Sie zukommt. Etwas mehr Zeit sollte man sich aber für die Auswahl der Beleuchtung (Besen und Sterne) nehmen. Hier dürfen Sie auf keinen Fall herkömmliche Leuchten benutzen, da diese zu viel Wärme erzeugen. Möglich wäre etwa eine Stablampe aus dem KFZ-Bereich oder Niedrigenergieleuchten, zum Beispiel solche mit 7 Watt. Auch muss ein ausreichend großer Spalt (3 cm) zwischen der Wand und dieser Platte vorhanden sein, um entstehende Wärme abzuleiten, und zur Sicherheit sollten die Leuchten nicht die ganze Nacht brennen!

Regal-Burgzinne© SelbermachenKosten: Sie benötigen 4,5 qm MDF (1,6 cm dick) für 60 Euro, vier einfache Bockrollen (etwa von Wagner) für zirka 13 Euro sowie ein 3 m langes Tau zu 15 Euro, transparentes Buntpapier für 5 Euro und eine geeignete Leuchte für die Stern- und Besenbeleuchtung. Macht zusammen etwa 93 Euro plus etwas Farbe. Günstiger kommt man nie wieder an ein Zaubererbett!

Die aufgesetzte Burgzinne auf den zwei Ikea-Regalen namens „Lack“ wurden mit Steinmotiven bemalt, die Regale selbst mit Steinattrappen aus 1 cm dickem MDF beklebt. Und für den richtigen Grusellook sorgen künstliche Spinnweben. Diese bestehen aus einem watte ähnlichen Material und sind im Dekorationshandel erhältlich.

Zauberbett zum nachbauen

  1. Harry-Potter-Bett ZeichnungHarry-Potter-Bett Zeichnung© Selbermachen

    Harry-Potter-Bett Zeichnung

    Zeichnung von dem Harry-Potter-Bett.
  2. Seitenwand verleimenSeitenwand verleimen© Selbermachen

    Seitenwand verleimen

    Die im Baumarkt komplett auf das richtige Maß zugeschnittenen MDF-Platten in 16 mm Dicke werden mit Holzleim und Momentzwingen stumpf verleimt. Dazu werden erst die waagerechten Borde an die Seitenwand geleimt und nach dem Abbinden des Leims
  3. Vorder- und Rückwand verleimenVorder- und Rückwand verleimen© Selbermachen

    Vorder- und Rückwand verleimen

    ...die Vorder- und Rückwand wiederum an dieser fixiert.
  4. Steinoptik auftupfenSteinoptik auftupfen© Selbermachen

    Steinoptik auftupfen

    Die Steinoptik auf der separaten Frontplatte lässt sich wie folgt gut darstellen: Erst die ganze Platte mattschwarz mit Binderfarbe streichen. Dann, während die Farbe trocknet, kleine Papier schablonen in Steinform aus schneiden. Anschließend werden mit einem dicken Pinsel und brauner Farbe die Steine auf die Platte gestupft.
  5. Bockrollen verschraubenBockrollen verschrauben© Selbermachen

    Bockrollen verschrauben

    Die Bockrollen werden mit einfachen Holzschrauben unter das Regal geschraubt und die Frontplatte entsprechend der Rollenhöhe von innen an das Regal geschraubt.
  6. Bohrung für das TauBohrung für das Tau© Selbermachen

    Bohrung für das Tau

    Die Bohrungen für das dicke Tau werden mit einem entsprechend großen Kunstbohrer angefertigt. (Nehmen Sie für diese Arbeit keinen Forstnerbohrer, denn bereits nach zwei Bohrungen in MDF kann der stumpf sein).
  7. Tau durchziehen und verknotenTau durchziehen und verknoten© Selbermachen

    Tau durchziehen und verknoten

    Das Tau durch die Löcher ziehen und verknoten. Anschließend das Tau hinter dem Knoten mit Klebeband etwa 5 cm umwickeln und dann erst abschneiden. Das ver hindert ein Aufzwirbeln des Taues!
  8. Steinimitate sägen und feilenSteinimitate sägen und feilen© Selbermachen

    Steinimitate sägen und feilen

    Aus 1 cm dickem MDF werden Platten in Steinform gesägt und mit Feile und Schleifer gerundet.
  9. Farben mischenFarben mischen© Selbermachen

    Farben mischen

    Toller Sandeffekt: Verschiedene Binderfarben zu Sandtönen mischen, auftragen, mit Sand bestreuen.
  10. Steinimitate aufklebenSteinimitate aufkleben© Selbermachen

    Steinimitate aufkleben

    Steinimitate mit Power-Strips oder Doppelklebeband aufkleben.
  11. Transparente Folie aufklebenTransparente Folie aufkleben© Selbermachen

    Transparente Folie aufkleben

    Leuchtende Sterne und funkelnder Besen: In die Seitenwand der Rollcontainergarage werden mit der Stichsäge Motive gesägt und die Aussparungen mit farbigem Transparentpapier beklebt.
  12. Zauberstäbe bemalenZauberstäbe bemalen© Selbermachen

    Zauberstäbe bemalen

    Wie fertigt man Zauberstäbe ? Normalerweise unterliegt die Zauberstabmanufaktur einer strengen Geheimhaltung. Aus sicherer Quelle hat SELBERMACHEN jedoch erfahren, dass hierzu 30 cm lange und 12 bis 15 mm dicke Buchenholzrundstäbe verwendet werden. Sie werden mit einem Bandschleifer angespitzt und anschließend mit Sprühlack (Gold- oder Silberspray, Hammerschlaglack in blau) lackiert.

Die Kleinen werden größer

Bett umgebaut© SelbermachenGriffe neu montieren© SelbermachenWenn Ihre Kinder aus dem Harry- Potter-Fieber oder -Alter heraus sind, müssen Sie noch lange nicht das ganze Möbel entsorgen, sondern können es einfach umbauen. Dazu wird der obere Teil der Rollcontainer- Garage abgenommen und gegen ein einfaches Brett ausgetauscht. Bei dem Rollcontainer wird ebenfalls die Frontblende ausgetauscht, und zusätzlich können noch Griffe (Ikea) montiert werden. Aber natürlich können Sie auch gleich diese „Erwachsenen-Version“ bauen und so die Dachschräge gekonnt ausnutzen.

Artikel aus selber machen Ausgabe 03/2010. Jetzt abonnieren!
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren