Möbel fürs Telefon | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin

Flurmöbel, Ikea

Möbel fürs Telefon

Mit insgesamt vier Bauteilen aus der Ikea-Serie „Lack“ lässt sich ein ganz neues Flurmöbel gestalten. Dabei ist die Farbkombination Schwarz-Weiß-Rot-Rot nur eine von unzähligen kreativen Möglichkeiten!

 
Flurmöbel fürs Telefon © Selbermachen
Flurmöbel fürs Telefon

Es gibt Regale, die lässt man sich in Einzelanfertigung bauen und in Wunschfarbe lackieren. Und es gibt unseren Vorschlag: Man fährt zu Ikea und greift beherzt zum „Lack“-Regal. In dieser Serie gibt es das 190 cm große Standregal in drei Farben (Rot, Schwarz und Weiß), das kleine, 30 cm breite Wandregal ebenso in den drei Farben und das 110 cm breite Wandregal in acht Farben (Birke- und Nussbaumnachbildung, Weiß, Gelb, Hellblau, Rot, Schwarz und Schwarzbraun). Das macht bei dem gezeigten Aufbau 3x3x3x8, also ganze 216 Variationen. Unser Tipp ist klar: Entdecke die Möglichkeiten.

  1. Ikea "Lack"-Serie© Selbermachen

    Ikea "Lack"-Serie

    Die drei Bauteile (weißes Regal und rote sowie schwarze Wandregale) stammen alle aus dem Hause Ikea und gehören zur Serie „Lack“.
  2. Halterung montieren© Selbermachen

    Halterung montieren

    Beachten Sie bei der Montage der Wandregale, dass die metallenen Halterungen schmaler sind als die Regalböden selbst. Der Grund: Die Halterungen verschwinden komplett im Inneren der Böden, sodass sie nicht sichtbar sind. Diese Differenz muss berücksichtigt werden, damit die drei Wandregale ohne größere Abstände zueinander befestigt werden können.
  3. Regale aufschieben© Selbermachen

    Regale aufschieben

    Sind die Halterungen montiert, werden die Regale aufgeschoben und mit einer Sicherungsschraube fixiert.
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren