Regale

Schlanke Möbel mit Stauraum

Für den Flur oder fürs kleine Zimmer – hier sind Ideen für ein paar praktische Möbel, die ganz schlank daherkommen.

 
Flachmänner als Schrank © Christian Bordes
Flachmänner als Schrank

Platz ist in der kleinsten Hütte“, sagt der Volksmund. Manchmal stößt man aber doch recht schnell an die räumlichen Grenzen wie etwa in schmalen Fluren, Vorräumen oder kleinen Zimmern. Auf den folgenden Seiten haben wir für verschiedene Anforderungen einige Entwürfe zusammengestellt, die Stauraum schaffen und dabei wenig Platz einnehmen. Wie etwa die Garderoben links, die mit 15 cm Tiefe auskommen. In ihnen lassen sich mittels Kleiderstange gut drei Kleiderbügel (Figur vorn) unterbringen oder mit schmalen Borden Handschuhe, Schals und Regenschirme verstauen. Kosten: Kalkulieren Sie für die 16 mm dicken MDF-Platten etwa 25 Euro plus etwas Farbe. Tipp: Als Kleiderstange genügt zur Not auch ein Stück vom Besenstiel!

Raster-Mann© SelbermachenDer Raster-Mann: Zeichnen Sie zunächst ein quadratisches Raster von 10 x 10 cm auf die 165 x 55 cm große Platte. Anhand des Rasters übertragen Sie nun die Umrisse der Figur auf das Holz. Da aus Platzgründen die Zeichnung eher klein ausfällt, empfehlen wir, diese mittels Kopierer in mehreren Schritten zu vergrößern. Wie groß die Silhuette dann tatsächlich wird, bleibt Ihnen überlassen. Wir empfehlen Lebensgröße, also etwa 1,8 m.

Flachmänner

  1. Mann aussägenMann aussägen© Christian Bordes

    Mann aussägen

    Zuerst die Konturen des Mannes auf die 165 x 55 cm große MDF-Platte übertragen. Dann zwei Platten aufeinanderlegen und in einem Sägevorgang zwei Männlein mit der Stichsäge aussägen.
  2. Borde aufleimenBorde aufleimen© Christian Bordes

    Borde aufleimen

    Die 10 bis 15 cm (je nach Bedarf) tiefen Borde mittels Holzleim aufleimen.
  3. Mann grundierenMann grundieren© Christian Bordes

    Mann grundieren

    Die hintere Figur mit den Borden sowie die vordere werden jede separat grundiert und lackiert. Dabei Leimflächen aussparen.
  4. Vorderseite verleimenVorderseite verleimen© Christian Bordes

    Vorderseite verleimen

    Nun die vordere Figur mit Express-Holzleim anleimen und für einen kurzen Moment mit leichtem Druck fixieren. Als Kippschutz genügt eine Schraubenverbindung zur Wand.

...im Zeitschriftenformat

Zeitschriftenhalter Wand© SelbermachenWer seine Zeitschriftensammlungen stets griffbereit haben möchte, der wird sicher auf diese originelle Variante ein Auge werfen. Hier wurden vier Zeitschriftensammler aus Birkensperrholz von Ikea namens „Knuff“ für jeweils 2,99 Euro pro Stück an die Wand gehängt. Als Wandbefestigung dient ein herkömmlicher L-Schraubhaken, der mittels Dübel in der Wand fest verankert wird. Die Zeitschriftensammler erhalten rückseitig ein Loch mit etwa 20 mm Durchmesser, so dass der L-Schraubhaken leicht hindurch geführt werden kann. Zeitschriftensammler© SelbermachenDas Material, naturbelassenes Birkensperrholz, wurde nicht behandelt, die Wand jedoch in einem kräftigen roten Farbton gestrichen. Sie können es natürlich auch genau umgekehrt gestalten: Die Wand klassisch weiß und dafür die Zeitschriftensammler in einem oder auch in vier Lieblingsfarbtönen streichen.

...mit indirekter Beleuchtung

Beleuchtung im Schrank© SelbermachenKaum zu glauben, aber hier wurden zwei Spanplatten-CD-Gestelle von Ikea („Benno“ in silbergrau für jeweils 19 Euro) zu einem edlem Eichenholzregal mit indirekter Beleuchtung umgewandelt. Und alles was Sie neben den beiden „Benno“- Gestellen benötigen, sind zwei 19 mm dicke eichenholzfurnierte Tischlerplattenstreifen von 20,5 cm breite und 204 cm Höhe, die Sie im gutsortierten Holzfachhandel für etwa 25 Euro je qm erhalten. Weiterhin einen 6 mm dicken satinierten Glasstreifen (geätztes Glas etwa 160 Euro je qm) für zirka 45 Euro mit den Abmessungen 10 x 204 cm, bei dem allerdings nur die sichtbaren Kanten (oben und unten) geschliffen zu sein brauchen, sowie zwei Leuchstoffröhren, die die gesamte Höhe abdecken.

Schrank mit Beleuchtung© SelbermachenNoch ein Tipp für den Glastransport: Nehmen Sie zum Glaser einen Spanplattenstreifen mit, der in jeder Richtung etwa 1 cm länger ist als das Glas. Hierdrauf kann der Glaser dann den sehr zerbrechlichen schmalen Streifen mit Paketklebeband fixieren. So kann sichergestellt werden, dass die Glasscheibe auch im ganzen Stück bei Ihnen zu Hause ankommt. Als Holzoberflächenbehandlung empfehlen wir einen zweifachen Anstrich mit Acryl-Klarlack oder einem Acryl-Treppenlack.

Zeichnung vom Schrank© SelbermachenDie Schnittzeichnung (hier mit der Sicht von oben) verdeutlicht die Konstruktion. Natürlich kann aber der Lichtspalt auch breiter gewählt werden.

Schrank mit indirekter Beleuchtung

  1. Kiefernholzleiste verschraubenKiefernholzleiste verschrauben© Christian Bordes

    Kiefernholzleiste verschrauben

    Befestigen Sie eine etwa 1 x 1,2 cm breite Kiefernholzleiste auf der schmalen Rückseite der Seitenwand so, dass von der schmalen Kante noch etwa 7 mm zu sehen bleiben. Dies ist der Bereich, in dem später die 6 mm dicke Glasscheibe fixiert wird.
  2. Verbindungsbrett verschraubenVerbindungsbrett verschrauben© Christian Bordes

    Verbindungsbrett verschrauben

    Legen Sie beide Regale mit einem solchen Abstand auf den Boden, dass die Glasscheibe plus 3 mm in die Öffnung passen würde. In dieser Position wird nun zuerst unten ein Verbindungsbrett zwischen den beiden Regalen verschraubt.
  3. Kantenumleimer aufbügelnKantenumleimer aufbügeln© Christian Bordes

    Kantenumleimer aufbügeln

    Die Verkleidungsbretter sowie die Deckelplatte bekommen nun einen Kantenumleimer aufgebügelt.
  4. Deckelplatte verschraubenDeckelplatte verschrauben© Christian Bordes

    Deckelplatte verschrauben

    Befestigen Sie die Deckelplatte mit Schrauben und prüfen Sie mit der Glasplatte den richtigen Abstand.
  5. Leuchtstoffröhren montierenLeuchtstoffröhren montieren© Christian Bordes

    Leuchtstoffröhren montieren

    Montieren Sie zwei Leuchtstoffröhren (untereinander) auf einer 10 cm breiten Holzplatte und diese dann aufrecht auf der Wand.
  6. Frontblenden befestigenFrontblenden befestigen© Christian Bordes

    Frontblenden befestigen

    Das Möbel wird an die Wand gerückt, der Glasstreifen eingelegt und die Frontblenden mit Winkelschrauber oder kurzem Schraubendreher befestigt.

...mit farbigem Acrylglas

Acrylglas-Schrank© SelbermachenDieses Schränkchen könnte durchaus für 350 Euro im Design-Möbelladen hängen. Dass man es auch für weniger bekommt, sehen Sie hier. Als Grundmaterial verwendeten wir 13 mm dicke weiß beschichtete Spanplatten für zusammen 12 Euro. Hinzu kamen fünf Stück Aluminium- Flachmaterial (2 x 30 mm) in 1m Länge für insgesamt 15 Euro, eine Tube Kraftkleber zu 4 Euro und farbige Acrylplatten im Werte von 34 Euro (68 Euro je qm beim Bauhaus- Baumarkt). Macht zusammen nur magere 65 Euro. Ein schöner Beweis dafür, dass sich selbermachen doch lohnt! Das komplette Schränkchen lässt sich nach der Fertigstellung mit Schrankhaken oder einfachen Schrauben aufhängen, die Sie mit Dübeln in der Wand befestigen.

Bastlerglas bekleben© SelbermachenTipp: Falls Sie keine eingefärbten Acrylglasplatten bekommen, können Sie auch Bastlerglas aus dem Baumarkt mit farbiger Transparent- Klebefolie bekleben.

Schrank Acrylglas: Anleitung

  1. Zeichnung Acrylglas-ZeichnungZeichnung Acrylglas-Zeichnung© Christian Bordes

    Zeichnung Acrylglas-Zeichnung

    2 mm Spiel sind in der Höhe je Zwischenraum für die Acrylglasplatten eingeplant. Damit haben die Platten genügend Luft, um problemlos bewegt werden zu können.
  2. Verbindungen verschraubenVerbindungen verschrauben© Christian Bordes

    Verbindungen verschrauben

    Alle Verbindungen bei diesem Möbel werden vorgebohrt. Verschrauben Sie zunächst das obere Brett mit der Rückwand.
  3. Distanzhölzchen markierenDistanzhölzchen markieren© Christian Bordes

    Distanzhölzchen markieren

    Fertigen Sie sich Distanzhölzchen in einer Länge von 25,2 cm an, positionieren Sie damit die Böden und ziehen Sie eine Linie an deren Unterseite. Nehmen Sie die Böden wieder heraus, und bohren Sie 6 mm neben der Markierung (dies ist die Bodenmitte) die Befestigungslöcher.
  4. Distanzstücke verschraubenDistanzstücke verschrauben© Christian Bordes

    Distanzstücke verschrauben

    Fixieren Sie die Distanzstücke mit Klebeband, dann schrauben Sie die Böden fest.
  5. SeitenmontageSeitenmontage© Christian Bordes

    Seitenmontage

    Distanzstücke abnehmen und bei der Seitenmontage einsetzen.
  6. Führungsleisten anklebenFührungsleisten ankleben© Christian Bordes

    Führungsleisten ankleben

    Holzleisten als hintere und Alu-Material als vordere Führung ankleben.
  7. Schraubenköpfe verdeckenSchraubenköpfe verdecken© Christian Bordes

    Schraubenköpfe verdecken

    Schraubenköpfe mit Alu-Material verdecken.
Artikel aus selber machen Ausgabe 04/2012. Jetzt abonnieren!
Tags: 
Mehr zum Thema