Parkett perfekt verlegt

Parkett perfekt verlegt

Kleberfilm abziehen

Öffnen Sie den Deckel des Klebers, und prüfen Sie, ob sich ein Film gebildet hat. Das kann manchmal vorkommen, wenn der Kleber längere Zeit gestanden hat. Rühren Sie diesen Film nicht unter, sondern ziehen Sie ihn einfach ab! Alles andere würde zu Klümpchen im Kleber führen.

Parkettreihen anzeichnen

Tragen Sie immer nur so viel Kleber auf, wie Sie innerhalb von etwa 10 bis 15 Minuten verarbeiten können. Wir empfehlen, die Breite von zwei Parkettreihen anzuzeichnen und nur so breit den Kleber aufzutragen!

Länge aufzeichnen

Beginnen Sie auf der rechten Seite mit einem Drittelstück des Parketts.

Diele kürzen

So können Sie sicher sein, dass Sie auf jeden Fall einen Versatz der Fugen erhalten.

Kleber auftragen

Tragen Sie mit einem normalen Spachtel den Kleber auf den Zahnspachtel auf, und ...

Kleber verteilen

... verteilen Sie den Kleber auf der markierten Fläche.

Abstandskeile einsetzen

Für eine 5 bis 8 mm breite Fuge zum Randbereich werden Abstandskeile eingesetzt. Tipp: Bauchemie ist nichts für ungeschützte Hände. Tragen Sie beim Kleberauftrag besser Handschuhe.

Endstück einsetzen

Links im Raum angekommen, wird das Endstück passgenau zugesägt und eingesetzt.

Endstück mit Schlagklotz einsetzen

Wenn das Stück zu schwer einzusetzen ist, nehmen Sie für die lange Seite einen Schlagklotz zu Hilfe.

Endstück mit Montageeisen einsetzen

Um das Stück in der kurzen Seite einzusetzen, wird das Montageeisen benutzt.