Basiswissen

Basiswissen für Heimwerker

In der Rubrik Basiswissen hat die SELBER MACHEN-Redaktion Artikel zu Grundlagen des Handwerkens zusammengetragen. Wie lackiere ich richtig? Wie verspachtelt man richtig? Wie heißen die einzelnen Bits wirklich? Das ALLES erfahren Sie hier. Außerdem finden Sie in dieser Rubrik Erklärungen und Erläuterungen zu Fachbegriffen, die Ihnen in unseren Schritt für Schritt Anleitungen immer wieder begegnen.  

Richtig kleben mit doppelseitigem Klebeband

Sollen große Teppich-, oder PVC-Bodenflächen schnell und rutschfest verlegt werden, sind doppelseitige Klebebänder eine gute Lösung.

weiter >

Selbstklebende Folien

Selbstklebende Folien schaffen schnell und problemlos Oberflächen, die pflegeleicht, haltbar und dekorativ sind. Wir zeigen, wie man sie richtig aufzieht.

weiter >

Anzeige
Fräsen der Oberklasse für alle Arbeiten wie Nuten und Profilfräsen, Kantenbearbeitung und Beschlagbohren. Mit Drehzahlregulierung für verschiedene Werkstoffe.

Fachgerechte Holz­verbindungen, exakt bearbeitete Kanten und sauber eingelassene Be­schläge sind mit der Oberfräse kein Problem. Hier erfahren Sie mehr über Funktion und Handhabung der Oberfräse.

weiter >

Handkreissägen sind die Spezialisten für lange, gerade Trennschnitte. Meistens werden diese Geräte für die Holzbearbeitung eingesetzt. Mit speziellen Sägeblättern und elektronischer Drehzahlregulierung lassen sich aber auch andere Werkstoffe gut verarbeiten.

Handkreissägen sind ideal für präzises Arbei­ten: für gerade Plat­ten­schnitte genauso wie zum Ablängen von Bret­tern, Paneelen, Latten.

weiter >

Exzenterschleifer sind aus der Werkstatt der Selbermacher kaum noch wegzudenken. Und das hat seinen Grund: Mit keinem anderen Gerät gelingen Oberflächen besser.

Perfekte Oberflächen, und trotzdem eine hohe Abtragsleistung, beides auf einmal ist nur mit einem Exzenterschleifer zu erreichen.

weiter >

Die Scneid- und Bohrwerkzeuge müssen mit besonders harten Schneiden ausgestattet sein.

Glas ist ein spröder und zerbrechlicher Werk­stoff. Mit dem richtigen Werk­zeug macht die Bear­beitung allerdings keine Probleme.

weiter >

Zwingen dienen zum Pressen von geleimten oder geklebten Verbindungen im Holz- und Möbel­bau, gleich, ob sie ihren Druck durch Spindeln, Exzenter oder eine Feder erzeugen. Praktisch sind sie auch zum Fixieren beim Anreißen oder Bohren von Werkstücken.

Zwingen sind als Helfer in Holz- und Möbelbau unent­behrlich: Beim Lei­men und Kleben der Bauteile sorgen sie für richtigen Anpressdruck.

weiter >

Professionelle Werkzeuge zum Pressen spezieller Verbindungen gibt es in großer Zahl. Kommen solche Arbeiten nur gelegentlich vor, hilft oft ein preiswertes Provisorium.

Leimverbindungen müs­sen gepresst werden, bis der Leim fest ist. Wir zeigen, dass man dabei nicht immer mit Schraubzwingen arbeiten muss.

weiter >