Flächenheizungen im Boden: Fußbodenheizung und Parkett - funktioniert das überhaupt?

Die Vorteile einer Fußbodenheizung sprechen für sich: sie produziert eine sehr angenehme und gleichmäßige Wärme, es gibt keine klobigen Heizkörper mehr und trotz des Dauerbetriebes heizt eine Fußbodenheizung auch wesentlich kostengünstiger als eine Standardheizung.

weiter >

Barfuß im Bad unterwegs zu sein, ist dank der Fußbodenheizung eine sehr angenehme Angelegenheit. Zudem wird die Optik des Badezimmers nicht durch Heizkörper gestört.

Im Badezimmer kommen alle Vorteile einer Fuß­boden­­­heizung voll zur Geltung – eine gleichmäßige Raumtemperatur und immer warme Füße.

weiter >

Anzeige
Bad renovieren Schritt 8: Den Boden aufbauen

Wenn die Wände gefliest sind, ist auf dem Boden Schichtarbeit angesagt: Er besteht aus einer Entkopplung, der Temperierung und einer Abdichtungsschicht, bevor die Fliesen die Oberfläche bilden.

weiter >

Zeichnung einer Wandheizung

Flächenheizungen in Wand und Boden werden immer beliebter, weil deren Wärme als höchst angenehm empfunden wird und kein hässlicher Heizkörper in der Wohnung rumsteht. Wir zeigen Ihnen die pfiffigsten Systeme.

weiter >

Runde Wand fürs Dachgeschoss

Unser Dachausbau in Husum geht unaufhaltsam weiter. Die äußere Hülle ist dicht, nun sollen die Zwischenwände und der Estrich samt Fußbodenheizung aus einer durchgehenden Etage echte Räume werden lassen. Aber nicht alle Gewerke dabei sind wirklich Selbermacher-tauglich . . .

weiter >