Praktische Arbeitshilfen beim Renovieren und Reparieren | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin

Praktische Arbeitshilfen beim Renovieren und Reparieren

Diese Helfer ersetzen die dritte Hand, ersparen viel Lauferei und bringen die Werkstücke in die richtige Arbeitsposition.

 
Die Leiter wird zur Arbeitsbühne. Mit dem Bügel wird sie auf Abstand zur Wand gehalten. Am Haken hängen Abklebeband und Farbeimer kippsicher. © Selbermachen
Die Leiter wird zur Arbeitsbühne. Mit dem Bügel wird sie auf Abstand zur Wand gehalten. Am Haken hängen Abklebeband und Farbeimer kippsicher.

Eigentlich soll man beim Arbeiten nicht zusehen. Aber es kann sehr lehrreich sein, einem Handwerker auf die Finger bzw. in die Werkzeugkiste zu gucken. Hier entdeckt man viele Arbeitshilfen, die beim Arbeiten im Haus, Hof und Garten sehr nützlich, manchmal unentbehrlich sind.

Vorteile der Arbeitshilfen

Bei den Einrichtungen für die Leiter erhöhen sie zudem die Sicherheit erheblich. Nichts kann herunterfallen. Aus dem Handwerk kommen auch die praktischen Gurte, an denen Taschen und Werkzeuge hängen. Man muss nicht wegen jeder Schraube zum Werkzeugkoffer laufen.

Der Köcher für das Cuttermesser schützt auch vor Verletzungen. Der Maler erspart sich Abklebearbeiten mit den Anstreichlinealen.

Mit der Farbe im Griffstiel der Rolle können in einem Arbeitsgang 6 bis 10 qm Wandfläche gestrichen werden. Der Stiel wird mit einem Schlauch am Farbeimer durch Pumpen gefüllt.

©Selbermachen

Dritte Hand nennt sich diese kleine Einspannvorrichtung für Kleinteile. Mit der Lupe erkennt man auch die kleinste Schraube.

©Selbermachen

Am Gurt hängen eine Tasche für Kleinmaterial, der Gürtelring für den Hammer und der Köcher für das Cuttermesser.

©Selbermachen

Die Leiter wird zur Arbeitsbühne. Mit dem Bügel wird sie auf Abstand zur Wand gehalten. Am Haken hängen Abklebeband und Farbeimer kippsicher. Die Paneelzange hält die Bretter beim Vertäfeln. In der Ablageschale liegt das Werkzeug griffbe­reit. Sicheren Stand hat man auf dem eingehängten Podest. Die Wasserwaage ist mit Bohrpunktmarkierern bestückt.

©Selbermachen

Der Reparaturständer hält das Fahrrad in der richtigen Arbeitshöhe. In der Magnetschale haften die Schrauben und Muttern.

©Selbermachen

Der Stiel der Rolle ist mit Farbe gefüllt. Stielverlängerung, Lackdosengriff, Anstreichlineale und Farbrührer erleichtern Malerarbeiten.

©Selbermachen

Mit Möbelrollen und Hebelift können schwere Möbel im Einmannbetrieb bewegt werden. Jede Rolle trägt 100 kg.

 

TEXT:Walter Diem; FOTO: Selbermachen Media
Das könnte Sie auch interessieren