So bauen Sie ein Holzpferd in nur 48 Stunden | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin

Kinderspielzeug: Trojanisches Pferd

So bauen Sie ein Holzpferd in nur 48 Stunden

Die Aufgabe ist klar umrissen: Wir wollen innerhalb von zwei Tagen ein Holzpferd bauen. Unser Trojanisches Pferd für Kinder hat einen immensen Spielwert für die Kleinen und verfügt wie das Original in der Antike vor allem über große innere Werte!

 
So bauen Sie ein Holzpferd in nur 48 Stunden © Selbermachen
So bauen Sie ein Holzpferd in nur 48 Stunden

Falls auch Ihre Kinder oder Enkel regelmäßig den altersüblichen Dauerwunsch, „ein Pony“, äußern, sollten Sie sich mal unser kleines Holzpferd genauer anschauen. Kaum größer als ein echtes Pony bietet er eine Menge Platz für Spielsachen aller Art, die geschützt vor unerwünschten Blicken und unerlaubtem Zugriff in seinem Korpus versteckt sind. Möglich macht das die besonders ausgeklügelte Bauart aus einem stabilen Bock aus Kanthölzern und dem filigranen Körper aus Leimholzplatten und Leisten. Unser Zeitplan ist straff: Innerhalb von zwei Tagen ist die Planung, die Vorbereitung und die Umsetzung zu schaffen. Wie das geht, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt!

Die Einkaufsliste für das Holzpferd

Baustoffe
42 Leisten 3,4 x 1,8 x 100 cm; Leimholzplatte 260 x 50 x 2,7 cm; Leimholzplatte 23,3 x 94,5 x 1,8 cm; Kanthölzer 4 Stück 7,7 x 5,5 x 67,0 cm; 2 Stück 10,0 x 6,0 x 94,6 cm

Verbrauchsstoffe
Wasserfester Holzleim, Tellerkopfschrauben (4 Stück: 8 x 200 mm, 10 Stück: 8 x 150 mm), Holzschrauben mit Schaft (3,5 x 40 mm, 3,5 x 45 mm, 3,5 x 50 mm), 1,5-m-Rolladengurt, 7,0 m Seil, 2 Sturm riegel, 3 Scharniere (80 x 25 mm)

Werkzeug
Akkuschrauber, Stichsäge, Feinsäge, Tischlerwinkel, Stellschmiege, Raspel, Stechbeitel, Forstnerbohrer

Unsere Skizze

In dieser Skizze finden Sie alle Maße, die Sie für das Holzpferd benötigen:

Zuerst: Der Einkauf

Nicht vergessen: Die Einkaufsliste mit den benötigten Materialien ist zunächst das wichtigste!

Hier finden Sie die Einkaufsliste, die Skizze und die Rasterschablone zum Ausdrucken!

 

Die Leisten sollten möglichst gerade sein. Kontrollieren Sie das, indem Sie einmal an einer Kante entlangschauen. Leichte Bögen reduzieren sich durch den Zuschnitt.

Die Leimholzplatte aus Fichtenholz hat mit 50 cm Breite exakt das Maß wie später die Halbrundplatten (Durchmesser 50 cm). So minimieren Sie unnötigen Verschnitt.

Für die Platte und die Leisten, die 260 und 240 cm lang sind, brauchen Sie einen Kombi oder ein Auto mit Dachgepäckträger für den Heimtransport.
 


Projekt Holzpferd: Feinarbeiten, Holzgerüst und Holzskelett

Feinarbeiten, Holzgerüst und Holzskelett 

Der Einkauf für unser Holzpferd ist erledigt. Zu Beginn stehen Feinarbeiten an. Dann das Holzgerüst und das zweiteilige Skelett.                                   weiter>

 

Projekt Holzpferd: Kopf, Korpus und Finsh

Tag 2: Kopf Korpus und Finsh

Der Korpus und der Kopf sind nun an der Reihe. Das verleit unserem Holzpferd dann noch viele kleine Details.                                                                weiter>

Artikel aus selber machen Ausgabe 08/2014. Jetzt abonnieren!
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren