2 besondere Kaminöfen mit dem gewissen Etwas | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Moderne Feuerstätten mit technischen Finesse

2 besondere Kaminöfen mit dem gewissen Etwas

Der Boom den Kaminöfen derzeit erleben, hält weiter an. Und auch technisch tut sich einiges in diesem Segment. Es gibt eine Vielzahl an modernen Feuerstätten, die mit interessanten technischen Neuerungen aufwarten. Zwei davon wollen wir Ihnen hier vorstellen: Den Kombifire von Spartherm und den Balance von Skantherm.

 
Moderne Feuerstätten mit technischen Finesse: 2 besondere Kaminöfen mit dem Gewissen Etwas © PR/ Hersteller
Moderne Feuerstätten mit technischen Finesse: 2 besondere Kaminöfen mit dem gewissen Etwas

Der Kaminofen ist ein Traum vieler Hausbesitzer. Denn was gibt es Schöneres als an kalten Tagen vor einem warmen, lodernden Feuer zu sitzen und zu entspannen. Zurzeit sind rund 10 Millionen Haushalte in Deutschland mit einem Kaminofen ausgestattet. Tendenz steigend.

Falls Sie noch auf der Suche nach dem geeigneten Modell sind, stellen wir Ihnen hier zwei interessante Lösungen vor: Zum einen den Kombifire von Spartherm, der zwei Betriebsarten in sich vereint und zum anderen der Balance von Skantherm, der in ein Sideboard passt.

Kombifire von Spartherm: Fernbedienbarer Kamin für Gas- und Holzbetrieb

Knisterndes Kaminholz für lange Winterabende und die komfortable Bedienung eines auf Knopfdruck startbaren Gasgrills vereint der Kombifire 1V-85 von Spartherm.

Knisterndes Kaminholz für lange Winterabende und die komfortable Bedienung eines auf Knopfdruck startbaren Gasgrills vereint der Kombifire 1V-85 von Spartherm.

Das Gasfeuer lässt sich per Fernbedienung bequem vom Sofa aus starten. Mit wenigen Handgriffen wechselt man die beiden getrennten Betriebsarten.

Den Wirkungsgrad des 12 Kilowatt leistenden Kamins gibt Spartherm mit 81 Prozent an. Abmessungen: 100 x 129 x 52Zentimeter (B x H x T), Feinstaubausstoß 28 mg/m3. Preis aus Anfrage.

Balance von Skantherm: Sideboard Wärme

Kaminfeuer als Regallösung bietet Skantherm mit dem Kaminmodell Balance.

Kaminfeuer als Regallösung bietet Skantherm mit dem Kaminmodell Balance. Stauraumelemente können direkt an die Brennkammer angebaut werden.

Wahlweise lässt sich der Rauchrohrabgang oben oder hinten (unsichtbar in der Wandverborgen) anschließen. Dank einer innovativen Verbrennungstechnik unterschreitet der Kamin ohne Filtertechnik aktuelle Feinstaubgrenzwerte. Das hat aber auch seinen Preis: Der Balance ist für 3.990 Euro zu erwerben. 

Artikel aus selber machen Ausgabe 01/2016. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren