Bad renovieren - Schritt 10: Waschbecken und Badewanne installieren | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Badezimmer fliesen und Fertigmontage

Bad renovieren - Schritt 10: Waschbecken und Badewanne installieren

Mit der Montage des Waschbeckens und der Installation der Badewannenarmaturen ist der Einbau der Sanitärobjekte im Bad beendet. 
 
Bad renovieren - Schritt 10: Waschbecken und Badewanne installieren  © Thomas Danebrock
Waschbecken und Badewanne installieren
Die Montage der Sanitärobjekte geht in die letzte Phase. Das WC haben Sie mit einigen schnellen Handgriffen angebracht, nun folgt das Waschbecken und die Badewannenarmaturen. Mit den Silikonfugen an allen Objekten sorgen Sie für die Dichtigkeit aller Anschlüsse.

Das Waschbecken montieren:

Für das kratzspurenlose Eindrehen der Eckventile legen Sie die mitgelieferten Kunststoff-Formteile unter.

Für das kratzspurenlose Eindrehen der Eckventile legen Sie die mitgelieferten Kunststoff-Formteile unter.

Das Waschbecken auf die Stockschrauben schieben.

Schieben Sie das Waschbecken vorsichtig auf die Stockschrauben und ziehen Sie die Muttern sorgsam fest.

Den Überstand der Polystyrolmatte des Beckenrandes abschneiden.

Den Überstand der Polystyrolmatte schneiden Sie umlaufend mit dem Cutter entlang des Beckenrandes sauber ab.

Schneiden Sie die Tülle der Silikonkartusche auf Fugenbreite ab und drücken Sie das Silikon gleichmäßig in die Fuge.

Schneiden Sie die Tülle der Silikonkartusche auf Fugenbreite ab und drücken Sie das Silikon gleichmäßig in die Fuge.

Das Gleiche gilt an den Übergängen von Fliese zu Fliese.

Das Gleiche gilt an den Übergängen von Fliese zu Fliese. Mit einem in Seifenwasser getränkten Abzieher die Fugen glätten.

Die Badewannenarmatur:

Die Gewinde der „Dackelfüße“ siebenmal mit Hanf oder Teflonband umwickeln und genau auf Abstand ausrichten.

Die Gewinde der „Dackelfüße“ siebenmal mit Hanf oder Teflonband umwickeln und genau auf Abstand ausrichten.

Die Badewannenarmatur fixieren Sie mit den Überwurf muttern an den Dackelfüßen.

Die Badewannenarmatur fixieren Sie mit den Überwurf muttern an den Dackelfüßen. Auch hier Hanf oder Teflon einsetzen.

< Zurück zu Schritt 9                                  zurück zur Übersicht                             Weiter mit Schritt 11 >

TEXT: Ulrich Wolf ALLE FOTOS: Thomas Danebrock
Artikel aus selber machen Ausgabe 12/2014. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren