Überall Fernsehen: Filme und Serien drinnen & draußen anschauen

TV-Livestreams: Virtuell und frei

Ganz unabhängig von TV-Geräten oder dem lokalen Netzwerk sind TV-Livestreams. Die öffentlichrechtlichen Sender von ARD und ZDF etwa sind frei via Internet zu sehen. Innerhalb Deutschlands funktioniert der Empfang dieser Sender am PC, auf Tablets oder Smartphones unbegrenzt, so lange eine Onlineverbindung besteht.

 
Überall Fernsehen:TV-Livestreams sind virtuell und meist frei © Selbermachen
Überall Fernsehen:TV-Livestreams sind virtuell und meist frei

Neben den Mediatheken und Apps der Sender gibt es mit Zattoo.tv und Magine.tv auch TV-Streamingdienste, die ein großes Senderangebot in guter Qualität via Internet übertragen. Gegen eine monatliche Gebühr ab etwa fünf Euro zeigen sie auch Privatsender.

Daneben lassen sich über die Streaming-Apps teils auch vergangene Sendungen abrufen. Welche Inhalte dabei zu sehen sind, ist indes von Sender zu Sender und je nach Streamingdienst unterschiedlich. Save.tv schließlich bietet gar einen Videorecorder in der Cloud. Wie der funktioniert, sehen Sie rechts.

Stream-Fänger: LiveTV

"LiveTV" zeigt an, welche Sendungen gerade live im Fernsehen laufen und sortiert diese nach ihren aktuellen Live-Quoten.

"LiveTV" zeigt an, welche Sendungen gerade live im Fernsehen laufen und sortiert diese nach ihren aktuellen Live-Quoten. Dazu liefert die App den Livestream all der Sender, die diesen frei im Internet anbieten.

Komplettpakete: Mediatheken-Apps

ARD, Arte und ZDF haben Mediatheken-Apps, die neben Sendungen der letzten sieben Tage auch die Livestreams der zugehörigen Kanäle zeigen

ARD, Arte und ZDF haben Mediatheken-Apps, die neben Sendungen der letzten sieben Tage auch die Livestreams der zugehörigen Kanäle zeigen. Für Pro7, Sat1 & Co. gibt es eine solche App gegen Gebühr.

Live und Konserve: Magine.tv

Magine.tv kombiniert einen TV-Streamingdienst mit einer senderübergreifenden Mediathek.

Magine.tv kombiniert einen TV-Streamingdienst mit einer senderübergreifenden Mediathek. Das aktuell laufende Programm listet die App thematisch passend mit vergangenen Sendungen bestimmter Kanäle.

Online-Videorecorder Save.tv

Save.tv bietet einen Programmguide, in dem Nutzer (Abo ab 6,99/Monat) per Klick ihre Aufnahmen programmieren.

Save.tv bietet einen Programmguide, in dem Nutzer (Abo ab 6,99 pro Monat) per Klick ihre Aufnahmen programmieren.

Nach der Aufnahme lässt sich die Sendung streamen oder runterladen.

Nach der Aufnahme lässt sich die Sendung streamen oder runterladen. Im Premium-Abo (ab 9,99 Euro pro Monat) entfernt Save.tv automatisch Werbepausen.

Persönliche Channels ermöglichen automatische Aufnahmen

Persönliche Channels ermöglichen automatische Aufnahmen – dann nimmt Save.tv etwa alle Sendungen mit einem bestimmten Schauspieler auf.

Artikel aus selber machen Ausgabe 08/2015. Jetzt abonnieren!
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren