TV-Wand mit Kino-Feeling | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Mein bestes Projekt - Kategorie Möbelbau

TV-Wand mit Kino-Feeling

Jochen Lehner (37) ist in der Kategorie Kategorie "Möbelbau" von unserer Jury unter die Top-3 gewählt worden. Mit seinem Projekt "TV-Wand" holt er sich Kino-Feeling ins eigene Heim.

 
Mein bestes Projekt - Kategorie Möbelbau: TV-Wand mit Kino-Feeling © Selbermachen Media
Mein bestes Projekt - Kategorie Möbelbau: TV-Wand mit Kino-Feeling

Jochen Lehner (37) wollte weg von herkömmlichen Einbaumöbeln und schuf sich stattdessen ein Heimkino in Leichtbauweise. Die rund 250 Meter Kabel für die HiFi-Komponenten und die LED-Beleuchtung sind perfekt versteckt.

Das war die Ausgangssituation. Jochen Lehner wollte stattdessen etwas Außergewöhnliches aber zugleich Praktisches. 

Die komplette Beleuchtung (LED-Stripes, LED Einbaustrahler und RGB Bodeneinbaustrahler) kann gesteuert werden und verschiedene Licht-Szenarien abbilden.

Die komplette Beleuchtung (LED-Stripes, LED Einbaustrahler und RGB Bodeneinbaustrahler) kann gesteuert werden und verschiedene Licht-Szenarien abbilden. 

Die Konstruktion besteht aus einer Ständerbauweise mit CW und UW Profilen, sowie Dachlattenkonstruktionen. Für die Verblendung wurden Rigibs-Platten verwendet. Insgesamt wurden rund 250 Meter Kabel für die Technik verlegt.

Die Konstruktion besteht aus einer Ständerbauweise mit CW und UW Profilen, sowie Dachlattenkonstruktionen. Für die Verblendung wurden Rigibs-Platten verwendet. Insgesamt wurden rund 250 Meter Kabel für die Technik verlegt.

Für echten Heim-Kino-Genuss kann die Leinwand aus dem oberen Teil der TV-Wand runtergefahren werden. Für alle Holzkomponenten wurde massive Eiche verwendet.

Für echten Heim-Kino-Genuss kann die Leinwand aus dem oberen Teil der TV-Wand runtergefahren werden. Für alle Holzkomponenten wurde massive Eiche verwendet.

Ihnen gefällt das Projekt von Jochen Lehner? Dann stimmen Sie jetzt ab!

Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren