Neue Ideen für Wände | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Wände gestalten

Neue Ideen für Wände

Farbe regt die Sinne und gerade in der tristen Jahreszeit kann man ein paar Aufheller gut vertragen. Farbe bietet aber auch ein weites Betätigungsfeld für unsere Kreativität. Um zu zeigen, wie unterschiedlich die Wirkung sein kann, haben wir die weiße Wand eines Raumes dreimal anders gestaltet.

 
Flechtwerk-Wand © Selbermachen
Flechtwerk-Wand

1. Wandgestaltung Ton in Ton

Zugegeben, bei dieser ungewöhnlichen Wanddekoration kommt man um einige Vorbereitungen nicht herum. Auf jeden Fall sollten Sie das Muster vorher maßstabsgerecht auf einem Bogen Papier aufzeichnen und die Anordnung der waageund senkrechten Streifen festlegen. Auch die Farbkomposition lässt sich so am besten bestimmen. Die hochkonzentrierten Farbpigmente „Compact Colors“ gibt es in zehn Farben. Je nachdem, wie hoch die Dosis der Pigmente ist, fällt die Farbe kräftiger aus (auf einer Probefläche testen!). Wir haben uns wegen des ruhigen Farbbildes für zartes Pastell Ton in Ton entschieden. Da wir für die breiten Streifen den Putz mit ganz feiner Körnung (0,5 mm) und für die schmalen Streifen den gröberen Putz (1 mm) verwendet haben, wird die Optik des Flechtwerks noch hervorgehoben. Als Untergrund für den Putz ist eine Vliestapete mit weißem Anstrich optimal.

Flechtwerk

  1. FlechtwerkFlechtwerk© Selbermachen

    Flechtwerk

    **DIESES FLECHTWERK** aus sanften Pastelltönen ist mit Putz in zwei unterschiedlichen Stärken aufgetragen. Dadurch erhalten die Streifen eine dreidimensionale Wirkung.
  2. TippTipp© Selbermachen

    Tipp

    Da dieses Flechtwerk seine volle Wirkung nur verbreitet, wenn die Kanten der einzelnen Streifen exakt ausgeführt werden, ist eine gründliche Vorbereitung – vor allem der Klebestreifen – unerlässlich. Deshalb empfehlen wir, das Malerkrepp direkt auf der Bleistiftmarkierung über die Spachtelkante abzureißen, dann wird nämlich auch die Untergrundtapete auf keinen Fall beschädigt
  3. Schritt 1Schritt 1© Selbermachen

    Schritt 1

    1 Zuerst die senkrechten und waagerechten Striche mit der Wasserwaage anzeichnen.
  4. Schritt 2Schritt 2© Selbermachen

    Schritt 2

    2 Dann werden alle markierten Striche mit Malerkrepp abgeklebt. Und zwar so, dass die drunter- und drüberlaufenden Streifen erkennbar sind.
  5. Schritt 3Schritt 3© Selbermachen

    Schritt 3

    3 Die Farbpigmente „Compact Colors“ werden dem „Easyputz“ (Knauf) beigemengt. Gut aufrühren, bis der Putz gleichmäßig durchgefärbt ist.
  6. Schritt 4Schritt 4© Selbermachen

    Schritt 4

    4 Um Fehler zu vermeiden, sollten Sie unbedingt Marker setzen, welche Putzart und Farbe der senkrechten und waagerechten Streifen bezeichnen. Bevor der Putz an die Wand kommt, sollte ein Sperrgrund aufgetragen werden. Der Easyputz lässt sich dann leichter verarbeiten und deckt gleichzeitig die überschneidenden Bleistiftmarkierungen ab.
  7. Schritt 5Schritt 5© Selbermachen

    Schritt 5

    5 Beginnen Sie mit dem Auftragen der senkrechten Streifen, und arbeiten Sie mit der Rolle von der Mitte zum Rand. Verwenden Sie gutes Klebeband, minderwertiges hinterlässt Rückstände an der Wand oder weicht beim Streichen durch.
  8. Schritt 6Schritt 6© Selbermachen

    Schritt 6

    6 Die Klebestreifen abziehen, wenn der Putz noch nicht ganz getrocknet ist. Das geht am besten mit der Heißluftpistole, denn dann wird der Untergrund nicht mit abgezogen. Ist der Putz getrocknet, wird das Malerkrepp sozusagen für die nächste Ebene geklebt, wie auf dem Bild sichtbar. Das ist notwendig, damit die überlappenden Streifen exakt verlaufen.
  9. Schritt 7Schritt 7© Selbermachen

    Schritt 7

    7 Wenn alle Klebestreifen in der neuen Position aufgeklebt sind, wird der Putz in die Flächen der waagerechten Streifen mit der Rolle aufgebracht.

2. Malspaß für die ganze Familie

Wenn Sie genug haben von der weißen Wohnzimmerwand und keine Bilder aufhängen wollen, ist dieses grandiose Wandgemälde eine erfrischende Alternative. Eine künstlerische Ausbildung ist nicht notwendig, denn bei diesem Bild führen Sie selbst Regie. Die einzigen, die bei dieser Aufführung mitspielen, sind alle Familienmitglieder. Und diese zu motivieren, dürfte nicht allzu schwer fallen. Kinder malen und gestalten für ihr Leben gern, und hier ist es ausdrücklich erlaubt, die Wand zu bemalen. Welche Pose die Personen einnehmen, kann jeder selbst bestimmen. Wenn alle die Arme ausbreiten, kommt noch mehr Dynamik ins Bild. Ob Sie diese knallig bunte Vorlage übernehmen oder eher auf sanfte Farben stehen, ist Ansichtssache. Es gibt auch noch eine luftige Variante: Lediglich die Umrisse der Personen und Haustiere mit dem Pinsel in verschiedenen Farben nachzeichnen. Sieht auch toll aus.

Malspaß

  1. Familien-MotivFamilien-Motiv© Selbermachen

    Familien-Motiv

    **DIE GANZE FAMILIE** schmückt als Bild das Wohnzimmer. Die Umrisse werden locker mit der Hand nachgezeichnet und die Flächen mit breitem Pinsel ausgemalt.
  2. TippTipp© Selbermachen

    Tipp

    **Tipp** Da Haustiere wie Katzen, Hunde, Meerschweinchen und andere Arten bei der Übertragung der Konturen sicher nicht stillhalten, gibt es andere Möglichkeiten, um das Wandbild zu erstellen: Entweder malen Sie die Umrisse frei Hand oder Sie fertigen eine Schablone an, zum Beispiel mit Abbildungen aus dem Internet. Wenn Sie bei „Google Bilder“ beispielsweise das Stichwort „Silhouette Katze“ eingeben, erhalten Sie seitenweise Vorlagen. Den Ausdruck müssen Sie auf dem Kopierer nur noch vergrößern. Unsere Vorlagen (von Haba) stammen aus Paulinas Spielkiste. Bei Ihren Kindern werden Sie bestimmt auch fündig.
  3. Schritt 1Schritt 1© Selbermachen

    Schritt 1

    1 Konturen der Menschen mit Bleistift locker antragen. Vorher festlegen, in welcher Reihenfolge die Familienmitglieder am besten platziert sind.
  4. Schritt 2Schritt 2© Selbermachen

    Schritt 2

    2 Sind alle Silhouetten an die Wand gemalt, dann rücken Sie die Konturen am besten um 1,5 cm ein, damit die Figuren nicht so dick wirken. Dann hat man auch später mehr Freude an seinem Abbild.
  5. Schritt 3Schritt 3© Selbermachen

    Schritt 3

    3 Sollten Sie einen Hund oder eine Katze haben, dürfen diese lieben Hausgenossen natürlich nicht an der Wand fehlen. Da Tiere mit der Abnahme der Kontur sicher überfordert sind, muss eine Schablone herhalten – siehe auch Tippkasten.
  6. Schritt 4Schritt 4© Selbermachen

    Schritt 4

    4 Da das Gesamtbild besser aussieht, wenn die Personen nicht beziehungslos nebeneinander stehen, können die Silhouetten der Erwachsenen beispielsweise miteinander verschmelzen, das Kind kann an die Hand genommen oder umarmt werden. Diese Überschneidungen müssen beim Markieren berücksichtigt werden.
  7. Schritt 5Schritt 5© Selbermachen

    Schritt 5

    5 Die Person, die im Vordergrund steht, wird zuerst in Farbe angelegt. Ziehen Sie mit einem kleinen Pinsel zunächst die Konturen frei Hand nach. Für die Innenfläche nehmen Sie dann einen größeren Pinsel.
  8. Schritt 6Schritt 6© Selbermachen

    Schritt 6

    6 Auch bei den weiteren Familienmitgliedern beginnen Sie mit dem Nachzeichnen der Konturen und malen dann die Flächen aus. Da diese Wanddekoration ein Spaß für die ganze Familie ist, sollten natürlich auch die Kinder mitmachen. Wenn das Ergebnis dann hinterher nicht ganz so perfekt aussieht – hier spielt die gemeinsame Aktion die größere Rolle!

3. Goldene Schrift als Glanzpunkt

Muster an der Wand feiern gerade ein Comeback. Da kann man zu Tapeten greifen, die es mit Motiven aller Art in Hülle und Fülle gibt, aber selbst Hand anlegen bringt natürlich viel mehr Spaß. Schier unendlich sind die Möglichkeiten der Wandgestaltung mit Farbe und Schablonen. Unaufdringlich elegant wirkt unser Beispiel in zarten Himbeertönen.

Die Vliestapete in hellem Violett passt gut als Hintergrund, denn darauf kommen die Ornamente und der goldene Schriftzug gut zur Geltung. Damit solche Muster nicht zu unruhig wirken, sollten Sie Freiräume einplanen, die dem Auge eine Pause gönnen. Wir haben die „Palmette“ in zwei Größen locker auf der Wand verteilt. Durch die Überlappung an einigen Stellen wirkt die Anordnung zwanglos. Ein Highlight ist der Goethespruch in goldenen Buchstaben, der sich nur bei einem bestimmten Lichteinfall von der glänzenden Tapete abhebt.

Sprüche malen

  1. OrnamenteOrnamente© Selbermachen

    Ornamente

    **ZARTE ORNAMENTE** und Schriftzüge lassen sich besonders gut mit Schablonen an die Wand bringen. Ein Goethe-Spruch in goldenen Lettern zieht die Blicke auf sich.
  2. TippTipp© Selbermachen

    Tipp

    **Tipp** Die Krönung, um poetische und lebensweise Sprüche an die Wand zu zaubern, ist natürlich das Aufmalen aus freier Hand. Wer in Schönschrift richtig geübt ist, trägt die Buchstaben mit Pinsel oder Feder auf. Aber trauen Sie sich ruhig, denn Kalligrafie ist auch mit einem Filzstift in Gold und Silber möglich. Je nachdem, ob Sie den Stift gerade oder schräg halten, entstehen unterschiedliche Strichstärken und ein sehr lebendiges Schriftbild
  3. Schritt 1Schritt 1© Selbermachen

    Schritt 1

    1 Da wir eine Vliestapete als Basis für unsere Schablonen verwenden, wird nicht die Tapetenbahn, sondern die Wand eingekleistert. Hier sollten Sie auf jeden Fall nur einen Spezialkleber (zum Beispiel Methylan von Henkel) verwenden. Achten Sie auf einen sauberen Untergrund!
  4. Schritt 2Schritt 2© Selbermachen

    Schritt 2

    2 Die zugeschnittenen Bahnen einrollen, ins Kleisterbett kleben, auf Stoß ausrichten und mit einer Moosgummirolle andrücken.
  5. Schritt 3Schritt 3© Selbermachen

    Schritt 3

    3 Genaue Position der Schrift mittels Wasserwaage anzeichnen und mit Klebeband markieren. Dann mit Post-it-Aufklebern die Platzierung der großen und kleinen Schablonen festlegen.
  6. Schritt 4Schritt 4© Selbermachen

    Schritt 4

    4 Danach die Schablone mit Klebeband so fixieren, dass sie garantiert nicht verrutscht.
  7. Schritt 5Schritt 5© Selbermachen

    Schritt 5

    5 Jetzt können Sie mit dem Stupfen beginnen. Dazu benötigen Sie einen speziellen Pinsel mit gerade geschnitten festen Borsten (Stupf- oder Tamponierpinsel genannt). Wenn Sie, wie wir das gemacht haben, mit zwei Farben arbeiten, müssen Sie die Schablone reinigen, bevor Sie mit der zweiten Farbe beginnen. Die Schablone „Palmette“ haben wir für 10 Euro im Internet bestellt (www.schablonen-shop.de). Da wir dieses Ornament in zwei Größen haben wollten, haben wir es kurzerhand mit dem Kopierer auf das von uns gewünschte Maß vergrößert und entsprechend bearbeitet.
  8. Schritt 6Schritt 6© Selbermachen

    Schritt 6

    6 Einen Spruch Ihrer Wahl können Sie sich im Printladen in vielen Farben und Größen herstellen lassen. Der Schriftzug wird von links nach rechts aufgeklebt.
  9. Schritt 7Schritt 7© Selbermachen

    Schritt 7

    7 Mit der Rakel von der Mitte nach außen andrücken.

SELBER MACHEN 02/2009

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren