Anzeige
Tipp

Wetterschutz für Häuser

Fassaden, Holzhäuser, Fachwerk oder Fensterläden aus Holz benötigen einen hochwertigen Wetterschutz. Nur dann bleiben sie über viele Jahre gleichbleibend schön. Bei der Anwendung sollten die folgenden Arbeitsschritte eingehalten werden.

Haltbarer Wetterschutz für Häuser © Consolan
Wetterschutz-Farben von Consolan schützen bis zu zehn Jahre.

Schritt 1 Anschleifen: Entfernen Sie alte Fremdanstriche restlos, um einen tragfähigen Untergrund zu schaffen. Tragen Sie dabei eine Staubmaske.

Schritt 2 Grundieren: Holzgrund von Consolan schützt das Holz vor Wasseraufnahme und verbessert die Haltbarkeit und das Aussehen des Anstrichs.

Schritt 3 Vor Holzverfärbungen schützen: Der Anstrich mit Isoliergrund Weiß von Consolan vermindert, dass Holzinhaltsstoffe durchschlagen.

Schritt 4 Wetterschutz-Farbe streichen: Mit einem Pinsel zweimal Wetterschutz-Farbe Nordisch Gelb von Consolan auftragen. 

Schritt 5 Akzente: Laibung mit Wetterschutz-Farbe absetzen. Für Fenster und Türen eignet sich eine Mittel- oder Dickschicht-Lasur von Xyladecor. 

Schritt 6 Fertig: Das Gartenhäuschen erstrahlt in neuem Glanz – und das bis zu zehn Jahre lang, dank der Wetterschutz-Farben von Consolan.

Tipp: So schön geht Wetterschutz

Die deckende Wetterschutz-Farbe von Consolan bildet einen hoch elastischen Film, der die natürlichen Bewegungen im Holz mitgeht, ohne abzublättern. Nur so lässt sich ein zuverlässiger und anhaltender Wetterschutz erzielen. Eine Langzeitstudie belegt, dass mit Consolan behandelte Wandflächen selbst nach zehn Jahren Bewitterung nur sehr geringe Abwitterungserscheinungen zeigen. Damit hat Consolan die Beurteilung „sehr gut für Fachwerkhäuser geeignet“ erhalten. Da die Wetterschutz-Farbe sowohl für unbehandeltes als auch bereits gestrichenes Holz geeignet ist, ist sie Ihr idealer Partner für dauerhaft wetterfeste Anstriche. Wasser abweisend und atmungsaktiv, ist Holz vor Nässe geschützt und kann trotz deckender Farbschicht atmen. Ein besonderes Highlight sind die mischbaren Farbtöne für wunderschöne, individuelle Farbkompositionen.

Vorbereitungsarbeiten

Holz von Staub und Schmutz befreien. Um die Haltbarkeit und Haftung nach - folgender Anstriche zu sichern, sollte auf neuem Holz zunächst eine Holzschutz-Grundierung, z.B. Consolan Holzgrund, verarbeitet werden. Ist ein Anstrich in einem hellen Farbton geplant, empfiehlt es sich, nach der Grundierung Consolan Isoliergrund Weiß einzusetzen, um das Austreten von Holzinhaltsstoffen zu verhindern, die Verfärbungen verursachen.

Handhabung & Verwendung

Mit einem weichen Flachpinsel werden zwei Anstriche mit Consolan Wetterschutz- Farbe in Maserrichtung aufgebracht. Dazwischen eine Trockenzeit von zwei Stunden einhalten.

Gesundheit & Sicherheit

Auch bei der Verarbeitung schadstoffarmer Produkte sind die üblichen Schutzmaßnahmen zu beachten.

Mehr unter www.consolan-profi.de/produkte/wetterschutz_farbe

Artikel aus selber machen Ausgabe 04/2016. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren