Reparaturfliesen | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Fliesenmuseum in Hamburg

Reparaturfliesen

Die alte Fliese aus dem Bad ist kaputt, was nun? Ist sie doch aus dem letzten Jahrhundert und in keiner Baumarktpalette mehr auffindbar. Wir würden sagen: Auf nach Hamburg!

 
Fliesenmuseum Hamburg © PR
Fliesenmuseum Hamburg

Schon der Eingangsbreich des im September in Hamburg eröffneten Museums macht klar, hier geht es um Fliesen. Und mit Fliesen aus verschiedenen Zeitepochen beschäftigt sich Konrad Schittek schon etwas länger. Wer eine Reparaturfliese fürs Badezimmer in Dunkelgrün oder Hellblau sucht, kommt an ihm nicht vorbei. Aber auch die bunten Dekore der Wirtschaftwunderzeit oder Jungendstilfliesen sind Dauerbrenner in seinem Fliesenhandel. Eingang Fliesenmuseum© PR

Die Ausstellung umfasst Werkzeuge und Ausrüstung der Fliesenleger aus vergangener Zeit. Dazu sind die schönsten Exemplare von 1900 bis 1990 zu bewundern. Auch ein typisches Hamburger Badezimmeer von 1930 kann man bestaunen.

Infos im Internet finden Sie hier.

SELBER MACHEN 12/2009

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren