Benzin und Strom

Häcksler im Test: Denqbar DQ-0231 vs. Solo TCS Duotec 2500

Häckseln mit Benzin und Strom: Wir haben die Häcksler "DQ-0231" von Denqbar und "TCS Duotec 2500" von Solo by AL-KO getestet.  Das grosse Duell!

 
Gartenhäcksler DQ-0231 von Denqbar vs. TCS Duotec 2500 von solo by AL-KO im Kurztest © Selbermachen/Bernhard Eder/Thomas Armonat
Zwei Häcksler haben wir getestet: AL-KO und Denqbar

Mit dem 7-PS-Motorhäcksler von Denqbar verarbeiten Sie sämtliche Gartenzuschnitte zu kleinen Schnipseln. Feines Material und Grünzeug reißt das Gerät förm lich durch den Schredder, dicke Äste werden über den seitlichen Trichter in das Messerschneidwerk eingeführt. Hier ist zu beachten, dass die Äste gerade sind und nichts absteht, da sie sich sonst unten im Trichter verkeilen, das erfordert etwas Vorarbeit und krumme Äste zerteilen Sie am besten in kurze Stücke.

DQ-0231: Technische Daten

  • Motorleistung: 5,1 kW (7 PS)
  • max. Durchm. Astholz: 76 mm
  • max. Druchm. Zweige: 10 mm
  • Drehzahl: 2.000 U/min
  • Lautstärke: 115 dB
  • Gewicht: 70 kg
  • Preis: 600 Euro
  • Informationenwww.denqbar.com 

Gartenhäcksler Denqbar DQ-0231 im Test: Fazit

Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut, der Benzinmotor hat viel Power. Der Transport der 70- Kilo-Maschine geht mit Luftreifen ganz leicht. Somit die volle Punktzahl: 5 von 5 Punkten.


Schwachstelle: Die Gummiabdeckung am Trichter war nach einer Stunde schon stark beschädigt. Hier hat der Hersteller Nachbesserung versprochen und gewährt Kunden gratis Ersatz..
 

Gartenhäcksler Solo by AL-KO TCS Duotec 2500 im Test

Die schräg liegenden Messer ziehen das Schnittgut fast von selbst durch den kraftvollen Häcksler, der schönes Mulchmaterial liefert. Blockaden im Schneidwerk lassen sich schnell entfernen, es muss nur eine Hauptschraube aufgefreht werden und man kann die Abdeckung aufklappen. Leider wurden beim Test auch manchmal dünne Zweige zwischen dem Messerteller und dem Gehäuse eingeklemmt und stoppten so das Gerät.

TCS Duotec 2500: Technische Daten

  • Motorleistung: 2.500 Watt
  • max. Durchm. Astholz: 40 mm
  • max. Durchm. Zweige: 13 mm
  • Drehzahl: 2.790 U/min
  • Lautstärke: 88 dB(A)
  • Gewicht: 51 kg
  • Preis: 850 Euro
  • Informationenwww.al-ko.com

Gartenhäcksler Solo by AL-KO TCS Duotec 2500 im Test: Fazit 

Kräftiger, robuster Häcksler mit Metallgehäuse und zwei Einfüllstutzen für feines Häckselgut und grobe Äste. Die leicht ausgelösten Blockaden geben in dieser Preisklasse einen Stern Abzug. Unter dem Strich stehen somit 4 von 5 Punkten.


4 cm dicke Äste sind für den Elektro häcksler von solo by AL-KO kein Problem. Kleine Zweige (im kleinen Bild rechts am Drehteller eingeklemmt) brach ten ihn aber einige Male zum Stocken.

Mehr zum Thema