Robust und mit hohem Komfort

Die richtige Arbeitskleidung

Egal ob im Garten oder der Selbsthilfewerkstatt, dem Hobbyraum oder im Forst zum Brennholz werben – bei der Arbeit kommt es auf die richtige Kleidung an. Robuste Materialien, gute Passform und raffinierte Details sind Trumpf – auch bei den Schuhen!

 
Die richtige Arbeitskleidung fürs Gärtnern © Ali Salehi
Die richtige Arbeitskleidung fürs Gärtnern

Arbeitskleidung ist nicht nur für viele Berufsgruppen unerlässlich, ihr Einsatz lohnt sich auch für Heimwerker und im heimischen Garten. Dank der besonders robusten Materialien leisten Hose, Handschuhe und Schuhe jahrelang treue Dienste.

Neben den Materialien sind gute Passform und raffinierte Details der besondere Clou und erweisen sich beim Arbeiten als besonders hilfreich. Je nach Jahreszeit muss die Arbeitskleidung zudem eine wärmende Funktion haben und vor Wind und Wetter schützen, sodass sie oftmals winddicht und/oder regenabweisend sind.

Ein bequemer Schnitt ist die Voraussetzung für einen warmen Körper im Winter. Dann kann auch bei großen Bewegungen kein Hemd aus der Hose rutschen. Die modernen Materialien bieten allesamt Vorteile: Sie sind winddicht, Schmutz abweisend und regendicht imprägniert.

Für T-Shirts und leichte Pullover bieten sich Kunstfasern an. Fleece oder Flachgewebe wärmen, führen gleichtzeitig aber Feuchte ab, wenn man mal ins Schwitzen kommt. Natürlich kommt das Thema Sicherheit nicht zu kurz – gerade bei Sägearbeiten im Wald.
 

Arbeitskleidung: Für alle Heimwerker der richtige Schutz

Mit vollem Einsatz und Leidenschaft widmen sich viele Heimwerker dem nächsten Bauprojekt. Doch um Verletzungen zu vermeiden und zudem immer den richtigen Griff am Gerät zu haben, lohnt sich die Investition in professionelle Arbeitskleidung.

Mit speziellen Arbeitshandschuhen haben Sie schwere Geräte besser im Griff und ein Abrutschen (zum Beispiel mit der Säge) wird verhindert. Doch Heimwerken ist oftmals auch schweißtreibend: umso wichtiger sind Arbeitshosen und -hemden aus leichten, atmungsaktiven Materialien.

Außerdem wollen viele Heimwerker auch im Winter weiterarbeiten und im Hobbykeller ihrem nächsten Projekt Leben einhauchen: Kein Problem, denn viele Modelle besitzen auch wärmende Eigenschaften, sodass der eisige Keller seinen Schrecken verliert. Je nach Projekt benötigen Sie auch besonders robuste Kleidung, die weniger schnell reißt.
 

Arbeitskleidung: Auch im heimischen Garten bestens geschützt

Sie sind im Begriff, einen Baum zu fällen und Sie überlegen dieses Mal die dicksten Äste vielleicht sogar mit der Säge zu stutzen? Egal welches Gerät bei Ihnen zum Einsatz kommt, mit der passenden Schnittschutzhose ist Ihnen kein Garten zu verwildert und keine Brombeerhecke zu dicht oder zu stachelig.

Hier kommt Ihnen die Kleidung aus dem Forstbereich zu Gute. Auch im Garten ist der Sicherheitsaspekt nicht zu vernachlässigen, denn wer soll denn Ihre Pflanzen versorgen, wenn Sie sich beim Gärtnern verletzt haben?
 
Schnittschutzhosen verfügen oftmals über eine spezielle Schutzschicht, welche vor dem Kettensägewerk schützt und die Säge im Zweifelsfall verlangsamt. Und gegen die Kälte helfen insbesondere Softshell - und Fleecejacken, dank derer Ihnen auch im Herbst und Winter stets warm bleibt.

Daher eignen sich diese Kleidungsstücke nicht nur allein für den heimischen Garten, sondern ebenso für die nächste Wandertour. Im Frühling dagegen machen sich beim Einpflanzen von zahlreichen Blumen beispielsweise Knieschoner und Handschuhe oder spezielle, winddichte und regenabweisende Latzhosen bezahlt.
 

Arbeitskleidung: Auch bei Renovierung bestens ausgerüstet

Den Traum vom Eigenheim träumen viele und um die Kosten zu drücken legt so manch einer selbst Hand an. Spätestens jetzt wird es Zeit sich Gedanken über die passende Arbeitskleidung zu machen, denn es warten schwere Arbeiten auf Sie.

Ganz egal, ob Sie nun maurern oder einen Garten selbst anlegen - die passende Arbeitskleidung erleichtert Ihnen die Arbeit. Auf dem Bau sind vor allem Sicherheitsschuhe angebracht.

Achten Sie dabei auch auf die jeweilige Sicherheitsklasse:

  • S1 - Mit Zehenschutzkappe aus Metall, Stahl oder Kunststoff
  • SP1 - ist zusätzlich durchtrittsicher
  • S2 - Mit Zehenschutz und ist wasserdicht
  • S3 - Mit Zehenschutz, wasserdicht und durchtrittsicher
  • S4 - Dies sind wasserdichte Stiefel mit Zehenschutz
  • S5 - Dies sind wasserdichte und durchtrittsichere Stiefel mit Zehenschutz

Wenn Sie daran denken, die Elektrik selbst zu verlegen oder mit Wasser in Berührung kommen, ist das passende Schuhwerk von essentieller Bedeutung. Der Zehenschutz vermeidet zudem Verletzungen, wenn Ihnen aus Versehen doch ein schweres Gerät oder alter Bauschutt, den Sie gerade noch abtransportieren wollten, wortwörtlich auf den Fuß fallen sollte.
 

Fazit: Arbeitskleidung, für jeden genau das Richtige

Ganz egal ob Heimwerker, leidenschaftlicher Gärtner oder Häuslebauer in Eigenregie: für alle gibt es die passende Arbeitskleidung, die mit Komfort, besonderen Eigenschaften und Funktionen aufwarten. Ganz egal ob Sie nun lieber drinnen im Hobbykeller das nächste Bauprojekt angehen und die Späne fliegen lassen, oder sich im Garten austoben - Arbeitskleidung ist immer auch ein Sicherheitsaspekt und bedeutet im Endeffekt mehr Freude am Hobby.

Mehr zum Thema