Welchen Rasenmäher kaufen? | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Kaufhilfe

Welchen Rasenmäher kaufen?

Nicht nur die Größe Ihres Gartens bestimmt den passenden Mäher. Auch die Frage, wann Sie typischerweise mähen, wie viele Hindernisse in der Fläche stehen, ob Sie fangen oder mulchen wollen und wie groß Ihr finanzieller Spielraum ist, sind wichtige Stellgrößen. Nur eines sollten Sie immer tun: Markenqualität wählen!

 
Welcher Rasenmäher passt zu meinem Garten? © Selbermachen
Rasentrecker Wolf 107.200H BP

Rasentrecker

Wenn Sie einen Trecker kaufen wollen, schielen Sie gar nicht erst auf handgeschaltete Modelle. Die sind billiger, lassen sich aber ungleich schwerer manövrieren. Der Wolf „Blue Power“-Trecker hat einen stufenlosen Antrieb und einen modernen, abgasreduzierten Zweizylindermotor samt Inspektionsintervallanzeige. Trecker mit Mähwerk zwischen den Achsen können nicht ganz randnah mähen. Dafür können sie Hänger ziehen und im Winter ein Räumschild schieben. Sie helfen also das ganze Jahr über.

Technische Daten

Wolf 107.200H BP

Motor: Briggs & Stratton Blue Eco Zweizylinder, 656 ccm. 12,5 kW (17 PS) bei 2800 U/min

Antrieb: Hydrostatgetriebe. Bedienung über Handhebel, links

Maße: Schnittbreite 107 Zen timeter. Gewicht 175 Kilogramm ohne Fangeinrichtung. Fünffache zentrale Höhenver stellung von 3,0 bis 9,5 Zentimeter

Preis: 2669.- Euro einsatzbereit. Mulchkit gegen 105.- Euro Aufpreis

Elektromäher

© SelbermachenDer Rasenmäher mit klassischem Elektromotor und Schnur ist noch lange nicht tot! Er ist leise, hat immer ausreichend Kraft – also niemals einen leeren Akku – und ist leicht in den Keller zu tragen. Der 37er „Blue Power“ von Wolf hat einen hochmodernen und sparsamen Motor. Das Mähen geht mit ihm spielerisch von der Hand, während das Kabel durch die spezielle Führung sicher vom Messer ferngehalten wird. Wenn Sie also nur wenige Hundert Quadratmeter Rasen haben, dann ist das Ihr Mäher.

Technische Daten

Wolf Blue Power 37E

Motor: Asynchroner Permanent- Magnet-Motor, 230 Volt, 650 Watt Leistung. Arbeitsleistung bis zu 1400 Watt

Gehäuse: Kunststoffchassis, Räder mit Gleitlagern, zentrale Höhenverstellung. Gewicht 16 Kilogramm

Schneidwerk: 37 Zentimeter Schnittbreite, wahlweise Auswerfen, Fangen oder Mulchen, verstellbar per Drehregler. Fangsack mit 35 Liter Inhalt

Preis: 240.- Euro

53-Zentimeter-High-Wheeler

© SelbermachenGrößerer Garten, viele Bäume und Beete in der Fläche. Nach dem Urlaub auch mal höherer Rasen, dazu Flächen, die vielleicht nur zweimal im Jahr unters Messer kommen – Sie brauchen einen 53er-Mäher mit Radantrieb und stabilem Chassis! Der größte Mäher aus dem aktuellen Wolf- Programm ist nicht nur verbrauchs- und abgasoptimiert; er ist so stabil, dass er wahrscheinlich ein Leben lang hält. Dafür braucht er aber auch eine trockene Garage und etwas Pflege.

Technische Daten

Wolf Blue Power 53 AHW ES

Motor: Briggs & Stratton Blue Eco Zweizylinder, 190 ccm. 3,3 kW (4,5 PS) bei 2900 U/min. E-Start

Gehäuse: Stahlchassis, Räder mit Kugellagern, zentrale Höhenverstellung. Gewicht 45 Kilogramm. Hinterradantrieb für 2–5 km/h

Schneidwerk: 53 Zentimeter Schnittbreite, wahlweise Auswerfen, Fangen oder Mulchen. Fangsack mit 80 Liter Inhalt

Preis: 740.- Euro

Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren