Upcycling

Der Begriff Upcycling kommt aus dem englischen und setzt sich aus „up“ (hoch) und “recycling“ (Wiederverwertung) zusammen.

Darunter versteht man das Umwandeln von scheinbar nutzlosem Abfall in ein neues Produkt. Besonders beliebt sind momentan Möbel aus gebrauchten und aussortierten Europaletten. Aber jedes andere Material eignet sich meist dazu.

Bei dieser Form der Wiederverwertung erlebt das verwendete Material eine stoffliche Aufwertung. Der Vorteil des Upcyclings ist, dass bereits produzierte Stoffe verwendet werden und keine neuen hergestellt werden müssen.

Buchstaben Becher

Porzellan neu gestalten: Buchstaben Becher

Aus einem langweiligen Kaffeebecher entsteht mit ein klein wenig Geschick eine ganz persönliche Lieblingstasse: Mit den jeweiligen Initialen verziert, bekommt jedes Familienmitglied seine eigene am Frühstückstisch.

weiter >

Marmorierte Blumenvase

Upcycling Weinflaschen: marmorierte Blumenvase

Aus Nagellack, einer leeren Flasche und bunten Alstroemerien zaubern Sie im Nu ein charmantes Arrangement. 

weiter >

Anzeige

Spiegelkommode im Art-Deco Stil

DIY Spiegelkommode im Art-Deco Stil

Auf ihrem Youtube Channel zeigt April Bee, wie man eine simple Holzkommode mit Spiegeln glamourös in Szene setzt. Wie es funktioniert und welche Materialien Sie benötigen, erfahren Sie in unserer Schritt-für-Schritt Anleitung passend zum Youtube Video.
 

weiter >

Upcycling: Kreative DIY Ideen

Der Selbermacher-Trend : DIY Upcycling

Sich von Möbelstücken und Alltagsgegenständen zu trennen, fällt uns nicht immer leicht. Upcycling ist gefragt: Ein Trend bei dem es darum geht, alten oder ungenutzten Dingen neues Leben einzuhauchen. Hier haben wir Ihnen unsere schönsten Ideen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen zusammengestellt.

weiter >

Originelle Kommode aus alten, unterschiedlichen Schubladen bauen

Die lustige Kommode entsteht aus vielen alten Schubladen und einer neuen Blende.

Alte Schubladen müssen nicht auf dem Sperrmüll landen. Wir machen aus vielen alten, unterschiedlichen Schubladen und einer neuen Blende eine originelle Kommode auf Rollen.

weiter >

Vertiko-Recycling: Interessanter Kontrast aus Alt und Neu

3 Beispiele für Möbel-Upcycling: Einfaches Rezept: altes Vertiko, kombiniert mit Zutaten des modernen Möbelbaus.

Ganz sicher ist Vertiko das nostalgischste Möbelstück unter unseren drei Vorschlägen. Und eben deswegen besonders reizvoll, "etwas daraus zu machen". Mit unserem Bauvorschlag bekommen Sie einen interessanten Kontrast aus alten und neuen Materialien.

weiter >

Der alte Küchenstuhl wird zur Sitzbank

3 Beispiele für Möbel-Upcycling: Der alte Küchenstuhl wird zur Sitzbank

Sicher findet sich auch in Ihrem Haushalt ein alter Stuhl, wie sie früher häufig in Küchen anzutreffen waren. Zuerst sägen wir das gute Stück in zwei, dann verlängern wir es zu einer schönen Sitzbank.

weiter >

Originellen Beistelltisch aus Holzresten selber bauen

Design aus Resten: Originellen Beistelltisch aus Holzresten selber bauen

Selbermacher kennen das: Ist ein Projekt abgeschlossen, bleiben immer Materialreste übrig. Für den Müll sind die oft hochwertigen Baustoffe meist zu gut und dann bleibt die Frage: Was machen damit? Aus Holzresten lässt sich zum Beispiel schnell und einfach ein hochwertiger Beistelltisch bauen, der nicht nur mit Funktionalität überzeugt, sondern auch mit Design.

weiter >