Handkreissäge KSE 55 Vario Plus | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Test, Kreissäge

Handkreissäge KSE 55 Vario Plus

Die Kreissäge Metabo KSE 55 Vario Plus eignet sich dank Pendelschutzhaube besonders für Tauchschnitte und ist mit einem 1200-Watt-Motor ausgestattet, der genügend Kraft auch für Schnitte mit voller Schnitttiefe (55 mm) liefert.

 
Handkreissäge © Selbermachen
Handkreissäge

Mit der neuen KSE 55 Vario Plus bringt Metabo eine Handkreissäge mit Pendelschutzhaube auf den Markt, die auch eintauchen kann. Per Hebel lässt sich die Schutzhaube für Tauchschnitte vor dem Aufsetzen des Sägeblattes zurückschwenken. Auf einen Spaltkeil hat Metabo bei dieser Handkreissäge verzichtet. Vorteil ist, dass die Maschine kompakter ist und auf eine komplizierte Mechanik verzichtet werden kann, um den Spaltkeil bei Tauchschnitten nicht im Weg zu haben.

Nachteil: Der Spaltkeil ist ein wichtiges Sicherheitsmerkmal, das vor allem bei Längsschnitten in Massivholz ein Verklemmen des Sägeblattes verhindern soll. Für Heimwerker kann eine solche Maschine zum Risiko werden, kann doch die Handkreissäge herauskatapultiert werden. Erstellt man jedoch nur Schnitte quer zur Faser oder sägt in Holzwerkstoffplatten, ist das Risiko gering. Die KSE 55 Vario Plus ist mit einem 1200-Watt-Motor ausgestattet, der genügend Kraft auch für Schnitte mit voller Schnitttiefe (55 mm) liefert. Die Handhabung der Maschine ist dank großer Schraubknebel und Klemmhebel einfach. Da der Abstand des Sägeblattes zur Außenkante der Maschine nur knapp 1 cm beträgt, eignet sich die Handkreissäge gut zum randnahen Sägen und sogar zum Sägen von Schatten- und Dehnungsfugen. In der Standausführung (Karton) kostet die Maschine 343, 91 Euro. Für knapp 50 Euro liefert Metabo das Gerät mit Metabox („Systainer“). Für weitere 70 Euro Aufpreis gibt es die neue Handkreissäge auch mit einer 1500 mm langen Führungsschiene.

Positiv: Kompakte und handliche Bauweise, gute Bedienung, einfacher Sägeblattwechsel, durchzugskräftiger Motor, verwindungssteife Grundplatte, doppelt geführter Parallelanschlag, Tauchfunktion.

Negativ: Kein Spaltkeil, deshalb nicht für Längsschnitte in Massivholz zu empfehlen, hoher Preis.

Fazit: Die Metabo-Handkreissäge KSE 55 Vario Plus ist eine sehr handliche, leistungsstarke und im Prinzip auch universelle Maschine, wäre da nicht der fehlende Spaltkeil, auf den leider auch andere Hersteller immer öfter verzichten.

Artikel aus selber machen Ausgabe 02/2013. Jetzt abonnieren!
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren