Selber machen: Sterne für den Tannenbaum | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin

Weihnachtsdeko basteln

Selber machen: Sterne für den Tannenbaum

Adventskalender und festlicher Schmuck gehören zur Weihnachtszeit dazu. Wir zeigen, wie man dekorative Basteleien aus Gekauftem und Selbstgemachtem zaubern kann.

 
Die bunten Sterne am Tannenbaum © Christian Bordes
Die bunten Sterne am Tannenbaum

Zum klassischen Baumschmuck gehören Sterne. Diese dreidimensionalen Modelle lassen sich wunderbar aus Geschenkpapier, das es mit dekorativen Weihnachtsmotiven gibt, herstellen. 

Einzelsterne falten

Stern kleben© Selbermachen Der Stern besteht aus vier Einzelsternen. Jede Seite aus einem größeren und kleineren Stern. Und so geht’s: Zwei Quadrate, 15 x 15 cm, aus dem Papierbogen schneiden. Einmal längs, einmal quer und zweimal diagonal knicken. Nach jedem Knick das Papier aber wieder auseinanderfalten. Jetzt hat das Quadrat acht Knickfalten. Danach werden die Zacken gefalzt. In die geraden Falten von der Außenkante zirka 3 cm einschneiden und die sich daraus ergebenden Ecken jeweils zur diagonalen Knickfalte führen.

Sterne kleben

Band am Stern befestigen© Selbermachen Jetzt haben sich vier Spitzen ergeben. Eine umgefaltete Papierseite einer Spitze mit dem Klebestift einstreichen und die andere darüberlegen und festkleben. So alle vier Zacken kleben und anschließend plastisch in Form drücken. Aus dem Papierbogen nun zwei Quadrate, 12 x 12 cm, ausschneiden. Das Quadrat zu einem Rechteck halbieren. Nochmal halbieren, so dass ein kleines Quadrat entsteht. Dieses zu einem Dreieck falten. Das Papier zu ursprünglichen Größe ausbreiten. Durch das Falten ist ein Mittelkreuz entstanden. an diesen Mittellinien etwa 2,5 cm einschneiden und wie beim gößeren Stern beschrieben, die Zacken herstellen. Beide Sterne mit den Unterseiten versetzt zusammen kleben. 

Aufhänger anbringen

Jetzt ist der vordere Stern fertig. Der hintere wird genauso angefertigt. Bevor Sie die beiden Sternseiten übereinander kleben, sollten Sie den Aufhänger anbringen. Hierzu ein goldenes Kordelband zuschneiden, zu einer Öse legen und hinter eine Sternzacke kleben. Sie können diese Sterne natürlich auch in einem kleineren oder größerem Format anfertigen. Eine hübsche Variante zu Geschenkpapier ist Gold- oder Silberfolie. Durch den Kerzenschein im Tannenbaum fangen die Sterne dann im wahrsten Sinne des Wortes an zu funkeln.

Fotos: 
Christian Bordes
Tags: 
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren