Bahn frei für zarte Mustertapeten | SELBER MACHEN Heimwerkermagazin
Mustertapeten

Bahn frei für zarte Mustertapeten

SELBER MACHEN feiert Premiere mit der ersten eigenen Tapetenkollektion in Kooperation mit Marburg Wallcoverings. Wie man die feinen Streifen, Blüten und Unis in unterschiedlichen Colorits gestalterisch einsetzen kann, zeigen wir hier.

 
Tapeten aus der neuen SELBER MACHEN-Kollektion. © Selbermachen
Tapeten aus der neuen SELBER MACHEN-Kollektion.

Tapeten sind Trend. Für SELBER MACHEN ein Grund, die angesagten Rollen mit einer neuen Kollektion zu erweitern. Designer Dieter Langer von Marburg Wallcoverings setzt bei den Vliestapeten mit floralen Motiven und unregelmäßigen Streifen auf dezente Töne, die auf hellem Fond gut zur Geltung kommen. Die Unis in Weiß, Lichtgrau und Schlamm mit leichten Strukturen ergänzen die Serie. Wer Freude am Experimentieren hat, kann seine Räume mit Mustern und einfarbigen Bahnen wunderbar in Szene setzen. Dabei müssen die Wandkleider keineswegs immer senkrecht geklebt werden. Dass es auch horizontal geht, beweisen wir auf der nächsten Seite. Außerdem zeigen wir step by step, wie einfach sich Vliestapeten verkleben lassen, erläutern Werkzeuge und Fachbegriffe. Und wann ist bei Ihnen Tapetenwechsel angesagt?

Tapetenrollen von Marburg Tapeten© SelbermachenFlorales Muster im Schlafzimmer.© SelbermachenDie SELBER MACHEN-Kollektion präsentiert sich in modernen Farben. Sechs verschiedene Muster-Variationen verleihen Ihrem Heim eine kreative Note. Sie haben die Wahl zwischen Tapeten mit zarten Streifenmustern, Unis oder dezenten Blumenprints. Der Preis pro Rolle liegt zwischen 10 und 13 Euro. Händlernachweis über www.marburg.com.

Romantisches Ambiente im Schlafzimmer. Subtile Blüten in der Breite des Betthauptes werden von jeweils einer Bahn mit Streifen in den gleichen Tönen wie Orange, Braun und Schlamm eingerahmt. Um ein stimmiges Gesamtbild herzustellen, nehmen die Nachtschränke die Farben Weiß und Braun aus der Tapete auf.

  1. Schicker Streifenlook im Wohnzimmer.Schicker Streifenlook im Wohnzimmer.© Selbermachen

    Schicker Streifenlook im Wohnzimmer.

    Sofa, Kissen, Beistelltisch, Vase, Schale, Tasse, Hängeleuchten und Stehleuchte von: Die Wäscherei; Teppichfliesen: Tretford.
  2. Kleister anrührenKleister anrühren© Selbermachen

    Kleister anrühren

    Zuerst den Kleister (z.B. Metylan) anrühren und quellen lassen.
  3. Tapetenbahn zusammendrückenTapetenbahn zusammendrücken© Selbermachen

    Tapetenbahn zusammendrücken

    Höhe des Raums ausmessen und 4 bis 5 cm beim Zuschneiden der Tapeten zugeben. Bei Altbauten alle vier Ecken ausmessen, da die Wände oft ungleichmäßig sind. Auf dem Tisch die Bahnenlänge markieren. Tapetenbahn vor dem Zuschneiden umknicken, zusammendrücken und...
  4. Tapetenbahn trennenTapetenbahn trennen© Selbermachen

    Tapetenbahn trennen

    ... mit dem Schlagmesser trennen.
  5. Breite anzeichnenBreite anzeichnen© Selbermachen

    Breite anzeichnen

    Von der Raumecke aus mit dem Zollstock die Breite der ersten Bahn minus 1 cm (52 cm) bei unebenen Wänden, siehe Foto 13, anzeichnen.
  6. Senkrechte markierenSenkrechte markieren© Selbermachen

    Senkrechte markieren

    Mit Lot und Bleistift eine Senkrechte markieren.
  7. Kleister aufbringenKleister aufbringen© Selbermachen

    Kleister aufbringen

    Den Kleister zuerst mit einem Malerpinsel in den Ecken aufbringen.
  8. Kleister auftragenKleister auftragen© Selbermachen

    Kleister auftragen

    Dann auf der Fläche einer Bahn mit der Rolle den Kleister auftragen.
  9. Bahn aufbringenBahn aufbringen© Selbermachen

    Bahn aufbringen

    Entlang der Markierung die erste Bahn auf die Wand bringen.
  10. Bahn andrückenBahn andrücken© Selbermachen

    Bahn andrücken

    Mit einer Gummirolle wird die Bahn – von der Mitte nach außen – an die Wand gedrückt.
  11. Tapete abschneidenTapete abschneiden© Selbermachen

    Tapete abschneiden

    Ein großer Tapezierspachtel hilft als Führung, um die überlappende Tapete mit einem Cutter gerade abzuschneiden.
  12. Bahn anklebenBahn ankleben© Selbermachen

    Bahn ankleben

    Dann die nächste Bahn auf Stoß, das heißt direkt an die Kante der vorherigen Bahn kleben.
  13. Kanten andrückenKanten andrücken© Selbermachen

    Kanten andrücken

    Die Kanten mit einem Nahtroller andrücken.
  14. Kante einschneidenKante einschneiden© Selbermachen

    Kante einschneiden

    In der Innenecke wird die Tapete bei unebener Wand 1 cm umgeklebt. Die Kante mit der Schere mehrmals quer einschneiden.
  15. Anschlussbahn aufklebenAnschlussbahn aufkleben© Selbermachen

    Anschlussbahn aufkleben

    Kleben Sie die Anschlussbahn präzise in die Innenecke, also leicht überlappend auf die vorherige Bahn.
  16. Überstand abreißenÜberstand abreißen© Selbermachen

    Überstand abreißen

    Den Überstand mit dem Flächenspachtel entlang der Kante abreißen.

  1. Kleister auftragenKleister auftragen© Selbermachen

    Kleister auftragen

    Bevor Sie um Steckdosen und Schalter tapezieren, muss der Strom abgeschaltet werden. Kleister mit dem Eckpinsel um die Schalter auftragen.
  2. Tapete ausschneidenTapete ausschneiden© Selbermachen

    Tapete ausschneiden

    Die Tapete wird kreuzweise eingeschnitten und nach der Form der Schalteranlage ausgeschnitten.
  3. Tapetenüberstand abschneidenTapetenüberstand abschneiden© Selbermachen

    Tapetenüberstand abschneiden

    Der Tapetenüberstand an einer Türzarge wird mit dem Tapezierspachtel angedrückt und mit dem Cuttermesser abgeschnitten.
  4. Tapete abschneidenTapete abschneiden© Selbermachen

    Tapete abschneiden

    An der Fensterlaibung überstehende Tapete auf Kante abschneiden.
  5. Kleister aufbringenKleister aufbringen© Selbermachen

    Kleister aufbringen

    An engen Stellen, wie Heizkörpernischen, mit einer kleinen Farbrolle den Kleister bis hinter den Heizkörper aufbringen. Die auf Maß zugeschnittene Tapete hinter dem Heizkörper positionieren und mit einer trockenen Rolle andrücken.
  6. Tapete positionierenTapete positionieren© Selbermachen

    Tapete positionieren

    An engen Stellen, wie Heizkörpernischen, mit einer kleinen Farbrolle den Kleister bis hinter den Heizkörper aufbringen. Die auf Maß zugeschnittene Tapete hinter dem Heizkörper positionieren und mit einer trockenen Rolle andrücken.
  7. Tapete andrückenTapete andrücken© Selbermachen

    Tapete andrücken

    An engen Stellen, wie Heizkörpernischen, mit einer kleinen Farbrolle den Kleister bis hinter den Heizkörper aufbringen. Die auf Maß zugeschnittene Tapete hinter dem Heizkörper positionieren und mit einer trockenen Rolle andrücken.

  1. Quer geklebte TapeteQuer geklebte Tapete© Selbermachen

    Quer geklebte Tapete

    Wie Wellen wirken die silber schimmernden und türkisfarbenen Linien.
  2. Verlauf markierenVerlauf markieren© Selbermachen

    Verlauf markieren

    Die gewünschte Höhe festlegen und den horizontalen Verlauf der Bahn markieren.
  3. Tapetenbahn anrollenTapetenbahn anrollen© Selbermachen

    Tapetenbahn anrollen

    Wand einkleistern und die aufgerollte Tapetenbahn entlang der Markierung aufkleben und anrollen.
  4. Anschlussbahn aufklebenAnschlussbahn aufkleben© Selbermachen

    Anschlussbahn aufkleben

    Da die Tapete um die Ecke läuft, achten Sie darauf, dass sich die Anschlussbahn im Muster fortsetzt.
  5. Untere Bahn aufklebenUntere Bahn aufkleben© Selbermachen

    Untere Bahn aufkleben

    Die untere Bahn auf Stoß kleben und anschließend mit dem Nahtroller festdrücken.
  6. Kante abschneidenKante abschneiden© Selbermachen

    Kante abschneiden

    Mit dem Tapezierspachtel die überstehenden Kanten andrücken und mit dem Cutter abschneiden.
  7. Horizontal tapezierenHorizontal tapezieren© Selbermachen

    Horizontal tapezieren

    Den oberen Bereich der Wand einkleistern und mit der Unitapete in Weiß ebenfalls horizontal tapezieren.
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren