Schimmel

Schimmel in Haus und Wohnung beseitigen

Schimmel in der Wohnung? Ein bekanntes und ernst zu nehmendes Problem. Schimmel bildet sich gerne in feuchten Umgebungen wie in Bädern oder Küchen. Aber auch im Schlafzimmer kann sich Schimmel an der Wand festsetzen. Kann dabei die Luft zusätzlich noch schlecht zirkulieren, spricht man von sogenannten Feuchträumen. Eine wirksame und gründliche Schimmelbekämpfung ist dabei enorm wichtig, da sich der Schimmel bei einer unsauberen Beseitigung immer wieder neu bilden kann.
Schimmelbefall lokalisieren und bekämpfen: Erste Hilfe gegen Schimmel

Der gemeine Schimmelpilz: Der Albtraum jedes Hausherrn. Lässt man ihn in Ruhe, drohen Gesundheitsschäden. Deshalb sollte sofort nachdem Schimmelbefall entdeckt wurde, etwas dagegen getan werden. Wir verraten, wie Sie den Schimmel erkennen und wirksame Erste-Hilfe-Maßnahmen einleiten.

weiter >

Mit diesen Baustoffe können Sie gegen Schimmel vorbeugen

Das Beste um Schimmel vorzubeugen ist, raumklimatische Bedingungen zu schaffen, in denen Schimmel gar nicht erst entsteht. Diese Bedingungen schaffen Sie zum Beispiel mit Kalkfarben und Kalkputz, kapillaraktive Baustoffe oder hochwärmedämmenden Wänden.

weiter >

Anzeige
Bläuepilz

Der beste Holzanstrich ist für die Katz, wenn sich der Bläuepilz erst niedergelassen hat. Zeigt er sich blaugrau auf der Oberfläche, braucht man wirksame Gegenmittel.

weiter >

Schimmel entfernen

Schimmelsporen gehören zu unserer Umwelt wie die Atemluft. Aber seitdem Häuser nachträglich mit energiesparenden Fenstern und Dämmungen ausgerüstet werden, wird Schimmel immer öfter zum Problem.

weiter >