Barrierefreiheit

Bodenebene Dusche

Bodengleiche, ebenerdige Duschen sind in skandinavischen Badezimmern seit Jahrzehnten üblich - bei uns seit einiger Zeit der Trend. Wer sein Badezimmer modernisieren möchte, hat die Chance auf komfortables Duschvergnügen und zugleich auf ein Bad, das durch die Barrierefreiheit auch im Alter noch bequem genutzt werden kann.
 
Ebenerdige Dusche einbauen © Heiler
Eine Dusche ohne Schwelle ist bequem und man ist gerüstet, wenn man nicht mehr so mobil ist

Die Menschen in Skandinavien machen es uns seit Jahrzehnten vor: Etwas Gefälle im Boden, ein Ablauf, Duschstange und Vorhang – fertig ist die bodengleiche, ebenerdige Duschkabine.

Seit einiger Zeit haben auch wir Deutschen erkannt, dass eine ebenerdige Dusche viel angenehmer und optisch gefälliger ist als eine 20 cm hohe Duschtasse mit einem Glaskasten darauf. Auch wenn hiesiger Ingenieursgeist diese bodengleichen Duschen durch edle Materialien, ausgefeilte Ablauftechnik und verschiedenste Bauformen noch etwas perfektionierte.
 

Bodengleiche Duschen einbauen: Wohin mit der Abflussleitung?

Bodengleiche Duschen werden beim Hausbau mit eingeplant, so dass Abflussleitungen und Estrich entsprechend angelegt werden. Aber auch bei einer Modernisierung gibt es Möglichkeiten. Wer das Badezimmer über dem Keller hat, geht mit dem Abfluss einfach durch die Decke und im Keller an die Abwasserleitung. Komplizierter wird es in Bädern oberhalb von Wohnräumen. Hier muss der Wasserablauf in der Decke verlegt werden, was aber nicht bei jeder Geschossdecke möglich ist.

Die meisten Ablaufsysteme, gleich ob Hartschaumträger mit Mittelablauf oder Duschrinne, gibt es nur im Fachhandel oder beim Installateur. Wenn Sie Gewährleistung wollen, sollte ein Profi die Ablaufsysteme einbauen. Inzwischen reagieren auch die entsprechenden Hersteller und Baumärkte auf den neuen Trend.

Beide Systeme, Duschboard (Saarpor) wie auch Duschrinne (Quickdrain) bekommt man in Baumärkten. Während ein Duschboard bereits ab 100 Euro zu haben ist, müssen für Ablaufrinnen aus Edelstahl mindestens rund 350 Euro auf den Tisch gelegt werden.
 

Dusche ebenerdig umrüsten: Lösungen für das Gefälle

Wer seine bestehende Dusche umrüsten möchte, sodass sie eben und ohne Schwelle begehbar oder befahrbar ist, der steht oft vor einem Problem. Denn der Anschluss an das entfernte Abwasserrohr erfordert ein ausreichendes Gefälle, damit das Wasser problemlos abfließt. Um dieses Gefälle zu ermöglichen, muss der Abfluss der Duschtasse daher etwas erhöht liegen.

Typische Situation im Altbau: Die Duschwanne liegt höher, damit das Abflussrohr ein ausreichend großes Gefälle hat.

Als Lösung für dieses Problem bieten einige Hersteller Pumpen an, die das Wasser vom dann tiefer gelegenen Abfluss ins Abwasserrohr fördern. Eine besonders platzsparendes Modell ist das Modell Plancofix von Jung Pumpen. Es gibt sie in zwei Varianten: mit 10,5 cm Einbautiefe (um 650 Euro) oder als Plancofix Plus mit nur 9 cm Einbautiefe, dafür aber etwas weniger Leistung (etwa 700 Euro).

Um eine Dusche nachträglich bodengleich auszubilden, gibt es Pumpen. Sie fördern Duschwasser ins Abwasserrohr.

Für den Einbau wird die Plancofix in eine vorbereitete, 40 x 40 cm große und 12 cm tiefe Mulde im Estrich eingesetzt. Nachdem man sie an das Stromnetz und die Abwasserleitung angeschlossen hat, dient sie als Ablauf. Ihren Deckel können Sie anschließend überfliesen.

Läuft Wasser hinein, dann pumpt die Plancofix dieses automatisch ab. Mit 30 Dezibel ist sie dabei kaum hörbar.

Bodengleiche Dusche einbauen: Anleitung Schritt für Schritt

Ebenerdige Duschen sind toll

1. Ablaufset für die ebenerdige Dusche einbauen

Der Klassiker unter den bodengleichen Duschen hat sein Gefälle zur Mitte, wo der Wasserablauf sitzt. Der schnelle Weg zur neuen bodengleichen Dusche

weiter >

 

 
Bodenebene Duschen: Duschrinne einbauen

2. Duschrinne in eine bodengleiche Dusche einbauen

Noch nicht so verbreitet und teurer sind Duschrinnen, die in den Boden der ebenerdigen Dusche integriert werden. So machen Sie eine bodenebene Dusche selber! 

weiter >

 

 
Bodengleiche Dusche: Stolperfallen vermeiden

3. Stolperfallen beim Nachrüsten der ebenerdigen Dusche

Beim nachträglichen Einbau einer bodengleichen Dusche kann es zu konstruktiven Problemen kommen. Wir haben die Lösungen für Ihr Badezimmer.

weiter >

 
 
Mehr zum Thema