Gartenmöbel

Palettenmöbel selber bauen – für den Garten

Gartenmöbel aus Paletten sind eine preiswerte und moderne Alternative zu Gartenmöbeln aus Massivholz. Wie Sie Schritt für Schritt Palettenmöbel selber bauen, zeigen wir hier.

Palettenmöbel selber bauen – Bank
Gartenmöbel aus Paletten sind sehr widerstandsfähig. © BeckArt - stock.adobe.com

Gartenmöbel aus Paletten sind ein beliebtes DIY-Projekt im Bereich Upcycling. Europaletten sind ihren Abmessungen und in Bezug auf das Material genormt und erlaubt daher eine vielseitige Verwendung. Damit können auch DIY-Anfänger Palettenmöbel einfach selber machen.

Alles zum Thema Palettenmöbel selber bauen im Überblick

Sitzecke aus Paletten selber bauen

Neben vielen anderen Palettenmöbel zum Selberbauen für den Garten ist die Sitzecke auch auf dem Balkon besonders beliebt.

Palettenmöbel selber bauen – Sitzecke
  © Novodiastock - stock.adobe.com

Palettenmöbel selber bauen – Material

Material:

  • Fünf Europaletten
  • Holzschrauben
  • Winkel aus Stahl
  • Platten aus Holz: Drei Platten mit den Abmessungen 120 x 14,4 cm und vier Platten mit einer Größe von 80 x 14,4 cm
Palettenmöbel selber bauen – Paletten zusägen
  © monropic - stock.adobe.com

Sitzecke aus Paletten selber bauen – Anleitung

  1. Haben Sie die Materialien für den Bau Ihrer Gartenmöbel besorgt, müssen Sie das Holz der Europaletten im ersten Schritt bearbeiten. Europaletten bestehen aus echtem Holz, das sehr rau ist. Schleifen Sie es manuell oder mit einer handlichen Schleifmaschine, bis sich die Oberflächen schön glatt anfühlen. Die Holzplatten, die Sie im Baumarkt gekauft haben, benötigen in der Regel keine besondere Behandlung. Empfinden Sie die Oberfläche als zu rau, können Sie das Holz natürlich auch mit einer Schleifmaschine behandeln oder manuell schleifen.
  2. Legen Sie zwei der Paletten nebeneinander. Dabei sollten Sie darauf achten, dass sich die beiden Paletten an ihrer kurzen Seite berühren.
  3. Legen Sie eine dritte Palette oben auf. Diese sollten Sie mittig platzieren. Verschrauben Sie das Gerüst an einer Seite mit den Winkeln, sodass es stabil wirkt.
  4. Montieren Sie die zwei verbliebenen Paletten an einer Seite der Sitzecke aus Paletten. Sie werden nach Fertigstellung zu einer bequemen Rückenlehne.
  5. Montieren Sie die Holzplatten und verschließen Sie alle Öffnungen.
  6. Versehen Sie Ihre neue Gartenbank mit einem hochwertigen Holzlack. Dann können Sie die Gartenbank das ganz Jahr über im Freien stehen lassen, ohne dass das Holz von der Witterung angegriffen wird.
  7. Für besonderen Sitzkomfort sorgen optional einige Polster. Der Handel bietet inzwischen sogar eigens für Palettenmöbel konzipierte Polster* an.
Palettenmöbel selber bauen – Palettencouch
Das fertige Palettensofa wartet auf seinen Einsatz im Garten© monropic - stock.adobe.com

Palettenmöbel richtig pflegen: 

Wie bei allen Möbeln aus Holz, sollten Sie auch bei selbstgebauten Möbeln aus Paletten darauf achten, diese in jedem Frühjahr vor dem Beginn der Saison zu streichen. Verwenden Sie dazu ein hochwertiges Holzöl, das tief einzieht. So ist das Holz optimal vor Feuchtigkeit und Sonneneinstrahlung geschützt und Sie haben lange Zeit Freude daran.

Weitere Texten zum Thema Palettenmöbel selber bauen

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen - Jetzt kaufen!
U1 03_24