Werkzeug

Stichsägen im Vergleich – das sind die besten Modelle

Wir zeigen Ihnen verschiedene Stichsägen im Vergleich, damit Sie das beste Modell für Ihre Bedürfnisse finden. 

Stichsäge Vergleich
© photoschmidt - stock.adobe.com

Egal, ob Sie Holz, Kunststoff oder Metall bearbeiten möchten, eine hochwertige Stichsäge ermöglicht präzise Schnitte und hilft bei jedem Projekt, unser Stichsägen Vergleich hilft Ihnen bei der Kaufentscheidung für das passende Modell.

Stichsägen im Vergleich

Darauf sollten Sie vor dem Kauf einer Stichsäge achten

Bevor Sie eine Stichsäge kaufen, gibt es einige wichtige Faktoren, auf die Sie achten sollten, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse auswählen. 

  1. Leistung: Überprüfen Sie die Motorleistung, um sicherzustellen, dass sie für die Materialien, die Sie schneiden möchten, ausreichend ist.
  2. Hubzahl: Eine höhere Hubzahl ermöglicht schnellere und präzisere Schnitte.
  3. Pendelhubfunktion: Eine Pendelhubfunktion sorgt für schnellere Schnitte.
  4. Ergonomie: Achten Sie auf einen bequemen Griff und ein ausgewogenes Gewicht, um eine bessere Kontrolle und reduzierte Ermüdung zu gewährleisten.
  5. Zusatzfunktionen: Prüfen Sie, ob die Stichsäge über eine einstellbare Hubtiefenbegrenzung, eine LED-Beleuchtung oder eine Staubabsaugung verfügt, um die Benutzerfreundlichkeit und Präzision zu verbessern.
  6. Sägeblattwechsel: Wie einfach und schnell lässt sich das Sägeblatt wechseln?
  7. Schnitttiefe: Stellen Sie sicher, dass die maximale Schnitttiefe der Stichsäge Ihren Anforderungen entspricht.
  8. Sägeblatt-Ausrichtung: Lässt sich das Sägeblatt leicht ausrichten und in verschiedene Winkel arretieren?
  9. Qualität und Haltbarkeit: Überprüfen Sie die Bewertungen und Erfahrungen anderer Benutzer, um sicherzustellen, dass die Stichsäge von hoher Qualität und langlebig ist.
  10. Preis-Leistungs-Verhältnis: Vergleichen Sie die Funktionen und den Preis der Stichsägen, um das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erzielen.
  11. Hersteller und Garantie: Achten Sie auf renommierte Hersteller mit guten Garantiebedingungen, um eine zuverlässige Stichsäge zu erhalten.

Sowohl beim Kauf von Stichsägen, als auch bei anderen Werkzeugen wie beispielsweise der Kettensäge, ist es wichtig, sich vorher zu informieren, welche Funktionen Ihnen persönlich besonders wichtig sind. 

Das könnte Sie auch interessieren
Die Stichsäge
Werkzeug
Stichsäge – Aufbau und Funktionsweise
Die Stichsäge ist vielseitig einsetzbar: ob eine Leiste zu kürzen oder eine Kurve zu sägen ist. Hier erfahren Sie, welche Typen es gibt und wie die Stichsäge aufgebaut ist und funktioniert.

Die besten Stichsägen im Vergleich 

Makita 

Die Makita Akku-Pendelhubstichsäge DJV185Z ist eine leistungsstarke Stichsäge mit starker Motorleistung und hoher Hubzahl. Der Sägeblattwechsel erfolgt werkzeuglos. Die Stichsäge ist vor allem für Arbeiten mit Holz und Metall geeignet. Sie verfügt über eine integrierte Pendelhubfunktion und zusätzliche Funktionen wie die einstellbare Hubtiefenbegrenzung, die LED-Beleuchtung und die Staubabsaugung. Akku und Ladegerät werden hier nicht mitgeliefert, sondern müssen extra bestellt werden. 

Affiliate-Link
Makita Akku-Pendelhub-Stichsäge

136,85 €

Bosch 

Die Bosch Professional hat eine kompakte, leichte Bauform und eignet sich vor allem für Rund. Und Querschnitte in Massivholz, Spanplatte und Holzverbundwerkstoffen. Der SDS-Sägeblattwechsel ist bequem mit nur einer Hand möglich. Mitgeliefert wird eine Aufbewahungsbox, der Akku muss allerdings separat gekauft werden. 

Affiliate-Link
Bosch Profesional Akku-Stichsäge

359,99 €

Festool

Die Festool 576521 EB Basic Akku-Stichsäge besitzt ebenfalls einen leistungsstarken Motor und eine variable Hubzahl. Sie eignet sich besonders gut für Arbeiten mit Holz und wird inklusive eines Sägeblatts geliefert. Zusätzlich bietet die Stichsäge nützliche Funktionen wie eine einstellbare Hubtiefenbegrenzung und eine LED-Beleuchtung für bessere Sichtbarkeit während des Arbeitsvorgangs. 

Affiliate-Link
Festool Pendelhub Akku-Stichsäge

373,68 €

Einhell

Im Gegensatz zu allen anderen Stichsägenmodellen ist die TE-JS 18/80 Li-Solo Power X-Change von Einhell etwas günstiger im Anschaffungspreis. Sie bietet neben einer guten Motorleistung und variablen Hubzahl ein paar zusätzliche Funktionen wie eine einstellbare Hubtiefenbegrenzung, einen Absaugadapter und einen Parallelanschlag, die für eine bessere Kontrolle sorgen. 

Affiliate-Link
Einhell Pendelhub Akku-Stichsäge

57,90 €

Metabo

Die Metabo 601100500 ist eine leistungsstarke Stichsäge, die sowohl für den professionellen Einsatz als auch für Heimwerkerprojekte geeignet ist. Sie hat zusätzlich ein Absaugstutzen, ein Reißschutz und Plättchen sowie eine Späneblasfunktion und verfügt ebenfalls über einen guten Motor, sowie eine variable Hubzahl. Sie wird in einem Kunststoffkoffer geliefert und eignet sich für eine Schnitttiefe von 100 Millimetern auf Holz. 

Affiliate-Link
Metabo Stichsäge

124,85 €

Parkside

Die PARKSIDE Performance PSSPA ist eine leistungsstarke Akku-Stichsäge mit Pendelbewegung, die sich ideal für verschiedene Heimwerkerprojekte eignet. Auch dieses Modell gehört zu den günstigeren Varianten, überzeugt aber trotzdem mit Zusatzfunktionen, wie der einstellbare Pendelhub, das Sägeblattwechselsystem und das LED-Arbeitslicht. Sie ist mit über drei Kilogramm aber deutlich schwerer als andere Modelle. 

Affiliate-Link
Parkside Pendelhub Akku-Stichsäge

129,00 €

Dewalt 

Die Stichsäge von Dewalt DCS335N-XJ ist eine hochwertige Akku-Stichsäge, die für professionelle Anwendungen entwickelt wurde. Ihr geringes Gewicht sorgt für eine angenehme Nutzung. Der verbesserte werkzeuglose Klingenwechselmechanismus hält das Sägeblatt sicherer, sodass die Klinge während des Gebrauchs eckiger bleibt. Zusätzlich hat das Modell eine einstellbare Hubtiefenbegrenzung und einen bürstenlosen Motor.

Affiliate-Link
Dewalt Pendelhub Akku-Stichsäge

218,99 €

Wenn Sie diese Modelle miteinander vergleichen, finden Sie bestimmt die beste Stichsäge für Ihren Bedarf. 

Werkzeug – das könnte Sie auch interessieren 

  • Um Latten, Leisten und Paneele zu sägen, ist die Kappsäge bei vielen Bauvorhaben nützlich. Wir unterziehen neun Zug- und Kappsägen einem Test – unter anderem mit Einsteigermodellen als auch das professionelle Werken.
  • Umbau, Ausbau oder Haussanierung – hier braucht man Werkzeug fürs grobe Arbeiten. Dazu gehört auch die Säbelsäge. Sie ist für Bau und Abbruch zu Hause und für grobe Abschnitte in Holz, Metall und Mauerwerk gemacht. Wir haben verschiedene Geräte für Sie getestet. 
  • Tischkreissägen sind vielseitig, aber nicht ganz ungefährlich. Wie viel man für eine gute Maschine investieren sollte, erfahren Sie in unserem Tischkreissägen Test.

Artikel aktualisiert am 24.10.2023

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) oder dem Hinweis "Affiliate-Link" gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen - Jetzt kaufen!
U1 03_24