Winter

Den besten Schneeschieber für den Winter finden - Modelle im Vergleich

Der Winter kommt. Damit Sie bestens vorbereitet sind, darf auch der richtige Schneeschieber nicht fehlen. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Modelle es gibt.

Schneeschieber.jpg
Mit diesen Schneeschiebern sind Sie gut auf den Winter vorbereitet. © Norman - stock.adobe.com

Der erste Schnee bedeutet für viele nicht nur Freude, sondern auch Arbeit. Damit Sie diese Arbeit so einfach wie möglich verrichten können, zeigen wir Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Schneeschiebers achten sollten und welche unterschiedlichen Modelle es gibt. 

Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  1. Schneeschieber kaufen - das ist zu beachten 
  2. Der elektrische Schneeschieber - Modelle im Vergleich 
  3. Der manuelle Schneeschieber - Modelle im Vergleich  

Schneeschieber kaufen - das ist zu beachten  

Mit dem Winter naht auch wieder der Schnee. Um den Schnee beiseite zu räumen, sollte man früher oder später darüber nachzudenken einen Schneeschieber zu kaufen. Doch was ist beim Kauf eines Schneeschiebers zu beachten? Zunächst sollte man sich überlegen, welche Art von Schneeschieber man benötigt. Es gibt manuelle Schneeschieber und elektrische Schneeschieber. 

Ersteres ist zwar günstiger, erfordert aber auch mehr Kraftanstrengung. Wohingegen die elektrischen Schneeschieber zwar teurer sind, aber die Arbeit deutlich erleichtern. Wenn man sich für einen manuellen Schneeschieber entscheidet, ist ein größeres Modell sinnvoll, wenn Sie eine größere Fläche freizuräumen haben, um den Schnee zu entfernen. Allerdings ist ein größerer Schneeschieber auch unhandlicher und liegt deutlich schwerer in der Hand. 

Bei einem elektrischen Schneeschieber sollte man auf die Leistung achten. Je höher die Leistung ist, desto leichter ist es sein, den Schnee zu entfernen. Auf der anderen Seite verbraucht ein elektrischer Schneeschieber mit hoher Leistung auch mehr Strom und kostet deutlich mehr in der Anschaffung. 

Es gibt also viele Punkte, auf die Sie beim Kauf, sowohl eines manuellen als auch elektrischen Schneeschiebers, achten sollten.

Schneeschieberelektrisch.jpg
© Parilov - stock.adobe.com

Der elektrische Schneeschieber - Modelle im Vergleich 

Ein elektrischer Schneeschieber ist eine gute Wahl, wenn Sie sich nicht gerne mit dem Schaufeln von Schnee befassen. Diese Geräte sind zwar teurer als herkömmliche Schneeschieber, aber die Arbeit wird Ihnen trotzdem erleichtern.

Der manuelle Schneeschieber - Modelle im Vergleich  

Wenn Sie sich eher für die traditionelle und günstigere Variante entscheiden, geht es im nächsten Schritt darum, den besten manuellen Schneeschieber für Sie zu finden. Auf dem Markt gibt es verschiedene Modelle. Sie sollten dabei vor allem auf Ihre Größe und folglich die Länge des Stils achten. Denn die Arbeit mit einem zu kleinen Modell kann oft zu Rückenproblemen führen. 

Hecht Profi Schneeschieber*

EFEKT ergonomischer Schneeschieber*

 

Prosperplast Schneeschieber*

Schneeschieber mit Holzstiel*

Fuxtec Schneeschieber mit Rollen*

Ob sich für Sie einen elektrischen oder einen manueller Schneeschieber besser eignen, bleibt Ihnen überlassen. Aber: für jeden gibt es das richtige Modell.

Wenn Sie eine größere Fläche freiräumen müssen, oder Ihnen auch die Arbeit mit einer Schneefräse zu anstrengen ist, gibt es noch eine absolute Profi-Lösung: Ein Schneeräum-Traktor wie zum Beispiel der ASP 125* von Stihl. 

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen - Jetzt kaufen!
U1 01_23