Werkzeug

Handkreissägen im Test

Wir haben fünf Handkreissägen unterschiedlicher Hersteller für Sie getestet. Ein deutlicher Unterschied zeigt sich – abgesehen vom Preis vor allem bei den Leistungsdaten. Lesen Sie hier unseren ausführlichen Handkreissägen-Test.

Handkreissäge
Im Praxistest konnten beide Handkreissägen überzeugen.© Selbermachen Media/Bernhard Eder

Handkreissägen sind die Spezialisten für die präzisen und geraden Schnitte sowie das Ablängen: Kabellose Handkreissägen sind flexibel und überraschend leistungsstark. Wir haben die Geräte von Bosch, Einhell, Worx, AEG, Makita sowie Skil für Sie getestet.

Alles Wichtige zu unserem Hankreissägen-Text im Überblick

AEG BKS118L-0

Affiliate Links
Affiliate Links
Akku-Hankreissäge AEG 18 V PRO18V

251,94 €

  • Sägeblattdurchmesser: 190 mm
  • Schnitttiefe 0°/45°: 64/45 mm
  • Gehrungseinstellung: 0–56°
  • Gewicht ca.: 4,2 kg (mit Akku 1,5 Ah)
  • mitgeliefertes Zubehör: Universal-Sägeblatt, Parallelanschlag, Inbusschlüssel (für Sägeblattwechsel)
  • Besonderheiten: werkzeuglose Einstellung von Schnitttiefe und Neigungswinkel, Spindelarretierung (für Wechsel des Sägeblatts), kompakt trotz großem Sägeblatt, Betrieb Ladegerät mit 12 oder 230 V, Schrägschnitte bis 56° möglich, bürstenloser Motor

Die AEG teilt problemlos auch dicke Holz- und Holzwerkstoffplatten. Schrägschnitte in Multiplex und Hartholz gelingen präzise mit feinen, ebenen Schnittkanten. Die auf der Skala eingestellten Werte finden sich auf den Grad genau auf dem Werkstück wieder. Dass die AEG die lauteste von allen ist, fällt nicht ins Gewicht, da Gehörschutz beim Sägen ohnehin Pflichtausstattung ist.

PositivNegativ
+ kraftvoller Antrieb– Sicherheitssperre hakelt
+ sehr gute Arbeitsergebnisse im Praxistest– Effizienz Staubabsaugung
+ großes Sägeblatt (Ø 190 mm), Schnitttiefe bis 64 mm– Profisäge, etwas teurer
+ Schrägschnitte bis 56° 

 

Testurteil: Gut

Bosch GKS 18V-57 G

Affiliate Links
Affiliate Links
Akku-Hankreissäge Bosch Professional GKS 18V-57 G

355,39 €

  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • Schnitttiefe 0°/45°: 57/42 mm
  • Gehrungseinstellung: 0–45°
  • Gewicht ca.: 4,1 kg (mit Akku 2 Ah)
  • mitgeliefertes Zubehör: Universal-Sägeblatt, Parallelanschlag, Kunststoffkoffer L-Boxx
  • Besonderheiten: werkzeuglose Einstellung von Schnitttiefe und Neigungswinkel, Spindelarretierung (für Wechsel des Sägeblatts), Fixierung des Neigungsmechanismus mit zwei Sicherungsschrauben, bürstenloser Motor

Die blaue Bosch (Professional) beeindruckt, verarbeitete Materialien und Passungen sind vorbildlich – ein Werkzeug für Profis. Leichte Mängel trüben das Bild etwas, denn den satten Arbeitsleistungen stehen Patzer in der Verarbeitung gegenüber: Der mit Schraube und Clip gesicherte Saugeranschluss blieb nicht an seinem Platz und der Feststeller für die Schnitttiefe löste sich von der Achse. Arbeiten mit der Bosch war pure Freude – mit den erwähnten Einschränkungen.

PositivNegativ
+ guter, kräftiger Motor– Anschlussstutzen für de Werkstattsauger schwach
+ effizientes Sägeblatt, gute Schnittqualität– Wirksamkeit der Staubabsaugung sollte besser sein
+ System-Führungsschienen in großer Auswahl (optional)– Profisäge, etwas teurer

 

Testurteil: Gut

Einhell TE-CS 18/190 Li BL

Affiliate Links
Affiliate Links
Akku-Handkreissäge Einhell TE-CS 18/190 Li BL

156,61 €

  • Sägeblattdurchmesser: 190 mm
  • Schnitttiefe 0°/45°: 65/45 mm
  • Gehrungseinstellung: 0–50°
  • Gewicht ca.: 4,6 kg (mit Akku 2,5 Ah)
  • mitgeliefertes Zubehör: Universal-Sägeblatt, Parallelanschlag, Inbusschlüssel (für den Sägeblattwechsel)
  • Besonderheiten: werkzeuglose Einstellung von Schnitttiefe und Neigungswinkel, Spindelarretierung (für Wechsel des Sägeblatts), Skalierung gut lesbar, Rasterpunkte bei 15° / 30° / 45°, gekröpfter Anschluss der Staubabsaugung drehbar, bürstenloser Motor

Gut muss nicht teuer sein. Die robuste – und schwere – Einhell erledigt die Aufgaben souverän, solange sie mit den klassischen Materialien von Heimwerkern konfrontiert wird: Plattenware wie OSB, MDF und auch Multiplex bis etwa 22 mm Dicke. Das starke Arbeitslicht ist das beste, das Ausblasen der Sägestelle gerät akzeptabel, bei der Staubabsaugung dürfte die Einhell gerne noch zulegen – das Verhältnis von Preis zu Leistung ist aber erfreulich.

PositivNegativ
+ preiswerte, robuste Säge– etwas schwach bei dicken Werkstoffen (Hartholz, Mpx)
+ nur geringe Abweichungen bei Schrägschnitten– Effizienz Staubabsaugung
+ günstige Führungsschienen, weiteres Zubehör (optional) 
+ großes Sägeblatt (Ø 190 mm), Schnitttiefe bis 65 mm 

 

Testurteil: Befriedigend

Makita DHS 660Z

Affiliate Links
Affiliate Links
Akku-Handkreissäge Makita DHS 600

229,99 €

  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • Schnitttiefe 0°/45°: 57/41 mm
  • Gehrungseinstellung: 0–50°
  • Gewicht ca.: 3,3 kg (mit Akku 2 Ah)
  • mitgeliefertes Zubehör: Universal-Sägeblatt, Parallelanschlag, Inbusschlüssel (für den Sägeblattwechsel)
  • Besonderheiten: werkzeuglose Einstellung von Schnitttiefe und Neigungswinkel, Spindelarretierung (für Wechsel des Sägeblatts), kompaktes Gerät mit gutem Handling und geringem Gewicht, Fixierung des Neigungsmechanismus mit zwei Schrauben, bürstenloser Motor

Die Präzision, mit der die kompakte Makita ihre Jobs erledigt, lässt staunen. Selbst Schrägschnitte in dickem Material gelingen sauber und exakt, stimmen auf das Grad genau mit dem voreingestelltem Wert überein. Exakte Gehäusepassungen, ein kraftvoller Motor nebst gut angepasster Elektronik und eine effiziente Absaugung – in allen Prüfkriterien war die Makita vorne. Die Begeisterung könnte nur an der Ladenkasse einen leichten Dämpfer bekommen.

PositivNegativ
+ kompakt, gutes Handling– Beim Arbeiten mit Führungsschiene ist ein Adapter nötig
+ gut abgestimmte Elektronik– Profisäge, etwas teurer
+ sehr gute Arbeitsergebnisse im Praxistest 
+ Effizienz der Staubabsaugung 

 

Testergebnis: Sehr gut

Worx WX 530

Affiliate Links
Affiliate Links
Akku-Handkreissäge Worx WX530

168,36 €

  • Sägeblattdurchmesser: 165 mm
  • Schnitttiefe 0°/45°:  55/39mm
  • Gehrungseinstellung: 0–50°
  • Gewicht ca.: 3,3 kg (mit Akku 2 Ah)
  • mitgeliefertes Zubehör: Universal-Sägeblatt, Parallelanschlag, Inbusschlüssel (für den Sägeblattwechsel)
  • Besonderheiten: werkzeuglose Einstellung von Schnitttiefe und Neigungswinkel, Spindelarretierung (für Wechsel des Sägeblatts), teilbarer Schlitten Exactrack für komfortables, schnelles Arbeiten bei Längsschnitten, bürstenloser Motor

Eine Innovation ist eine Idee, die so besonders ist, dass sie Systeme verändert – mit dem geteilten Schlitten der Worx geraten Messen, Ausrichten und Justieren bei Längsschnitten schnell und so verblüffend einfach, dass wir uns fragen, warum es Exactrack erst jetzt gibt. Die Säge WX 530 ist das klassische Heimwerker-Tool: ein fairer Einstandspreis samt Ladegerät und Akku, wie geschaffen für alle gängigen Werkstoffe bis zu mittlerer Dicke

Testurteil: Befriedigend

Artikel aktualisiert am 02.01.2024

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen ‚Äď Jetzt kaufen!
U1_05_04.png