Porzellan neu gestalten

Buchstaben-Becher

Aus einem langweiligen Kaffeebecher entsteht mit ein klein wenig Geschick eine ganz persönliche Lieblingstasse: Mit den jeweiligen Initialen verziert, bekommt jedes Familienmitglied seine eigene am Frühstückstisch.

 
Tasse verzieren © Edition Michael Fischer
Mit wenigen Handgriffen ist die Tasse schnell verschönert

Aus einem langweiligen Kaffeebecher entsteht mit ein klein wenig Geschick eine ganz persönliche Lieblingstasse: Mit den jeweiligen Initialen verziert, bekommt jedes Familienmitglied seine eigene am Frühstückstisch. Alles, was Sie dazu brauchen ist ein Porzellanstift aus dem Bastelladen. Und schon kann's losgehen!
 

Tassen verzieren: Das brauchen Sie dazu

  • Buchstabenschablone zum Ausdrucken
  • Bastelschere
  • Klebeband
  • weiße Tasse
  • Porzellanstift

 

So gestalten Sie die individuelle Tasse


1. Den Wunschbuchstaben als Vorlage ausdrucken. Ausschneiden und mit etwas Klebeband auf dem Kaffeebecher fixieren. Dabei darauf achten, dass das Klebeband nicht über die Schablone hinaussteht.

2. Mit dem Porzellanstift um den Buchstaben herum große Tupfen setzen. Beginnen Sie dabei sehr nah am Rand des Buchstabens.

3. Wenn die erste Tupfenreihe beendet ist, für einen schönen Verlaufseffekt weitere Tupfen zeichnen, die nach außen hin immer kleiner werden. Anschließend den Becher im Ofen brennen, damit er auch spülmaschinenfest wird. Dafür die genaue Anleitung auf dem Porzellanstift beachten. 

Schon gewusst? Auf unserer Pinterest-Seite haben wir viele weitere tolle DIY-Ideen. Gleich vorbeischauen!

Bilder: EMF

Fotos: 
Edition Michael Fischer