Bad

Wasserhahn austauschen Schritt für Schritt

Erfahren Sie hier Schritt für Schritt, wie Sie einen Wasserhahn selber wechseln.

Wasserhahn
Den Wasserhahn können Sie in kurzer Zeit selbst austauschen.© Elenathewise - stock.adobe.com

Mit den Jahren verschleißt jede Armatur. Wir zeigen, wie Sie Ihren Wasserhahn in unter einer Stunde austauschen.

Bevor Sie beginnen, den Wasserhahn auszuwechseln, stellen Sie unbedingt die Wasserzufuhr ab.

Lesen Sie hier, was Sie tun können, wenn der Wasserhahn tropft.

Wasserhahn austauschen Schritt für Schritt

1. Stellen Sie einen Eimer unter den Siphon und entfernen Sie den Siphon. Dann wird der Stöpselheber abgeschraubt.

Wasserhahn wechseln - Schritt 1

© Jan Schönmuth

2. Der Abfluss besteht aus zwei verschraubten Teilen. Mit Schraubenziehern oben gegenhalten, unten aufdrehen.

Wasserhahn wechseln - Schritt 2

© Jan Schönmuth

3. Die Flexschläuche der Kalt-Warm-Zuläufe abschrauben.

Wasserhahn wechseln - Schritt 3

© Jan Schönmuth

4. Mit einer Knarre und einer Verlängerung die Befestigung der Armatur an der Unterseite des Waschbeckens lösen.

Wasserhahn wechseln - Schritt 4

© Jan Schönmuth

5. Die alte Armatur mit den Flexschläuchen herausnehmen. Dann alle hartnäckigen Verkalkungen entfernen, bevor die neue Armatur eingesetzt wird. Dann die neue Waschbeckenarmatur mit dem zugehörigen Dichtring versehen.

Wasserhahn wechseln - Schritt 5

© Jan Schönmuth

6. Den neuen Abfluss einsetzen: beide Teile zusammenführen und festdrehen, am Ende oben gegenhalten wie bei Schritt 2.

Wasserhahn wechseln - Schritt 6

© Jan Schönmuth

7. Alle Anschlüsse verbinden, den Stöpselheber anbringen und den neuen Siphon anbauen.

Wasserhahn wechseln - Schritt 7

© Jan Schönmuth

Mit wenigen Schritten können Sie so Ihren Wasserhahn austauschen. Weitere Ideen für's Bad finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen - Jetzt kaufen!
U1 07_22