Tools & Tipps

Schubkarre kaufen - das sollten Sie beachten

Bevor Sie sich eine neue Schubkarre kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten. Wir zeigen Ihnen, was wichtig ist und welche Modelle es gibt. 

Schubkarrenkaufen.jpg
© Ēriks Irmejs - unsplash.com

Wenn Sie eine Schubkarre kaufen möchten, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten, um sicherzustellen, dass Sie das richtige Modell für Ihre Bedürfnisse auswählen. Wir geben Ihnen einige Tipps, die bei der Auswahl der perfekten Schubkarre helfen können. 

Schubkarre kaufen - diese Punkte sind wichtig 

Was muss man beachten, wenn man eine Schubkarre kauft?

Wenn Sie sich dazu entschließen eine neue Schubkarre zu kaufen, sollten Sie auf einige Dinge achten.

  • Zweck: Zunächst sollten Sie sich überlegen, wofür Sie die Schubkarre verwenden möchten. Wenn Sie schwere Materialien transportieren müssen, benötigen Sie möglicherweise eine robustere Schubkarre mit einer höheren Tragfähigkeit. Wenn Sie jedoch nur leichte Gartenabfälle oder Werkzeuge transportieren möchten, können Sie sich für eine einfachere und leichtere Schubkarre entscheiden.
  • Material: Schubkarren sind in der Regel aus Metall oder Kunststoff erhältlich. Metallene Schubkarren sind normalerweise robuster und langlebiger, aber auch teurer. Kunststoff-Schubkarren sind in der Regel leichter und einfacher zu handhaben, aber möglicherweise nicht so haltbar.
  • Größe: Schubkarren gibt es in verschiedenen Größen, von kleineren Modellen bis hin zu größeren, professionellen Schubkarren. Überlegen Sie, wie viel Platz Sie für Ihre Ladung benötigen und wählen Sie die entsprechende Größe.
  • Reifen: Schubkarren können entweder Luftreifen oder Vollgummireifen haben. Luftreifen bieten eine bessere Stoßdämpfung und eine leichtere Handhabung, während Vollgummireifen wartungsfreier und weniger anfällig für Beschädigungen sind.
  • Griff: Achten Sie auf den Griff der Schubkarre. Er sollte bequem in der Hand liegen und nicht rutschig sein, um ein sicheres Handling zu gewährleisten.
  • Zusätzliche Funktionen: Einige Schubkarren haben zusätzliche Funktionen wie Bremsen oder Klappmechanismen. Überlegen Sie, was für Sie wichtig ist und wählen Sie das entsprechende Modell.

Indem Sie diese Überlegungen berücksichtigen, können Sie sicherstellen, dass Sie die richtige Schubkarre für Ihre Bedürfnisse kaufen und Ihre Arbeit effektiv erledigen können.

Schubkarren Modelle im Vergleich 

Es gibt viele gute Schubkarrenmodelle auf dem Markt, und die Wahl des besten Modells hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorlieben ab. Hier sind einige der besten Schubkarrenmodelle, die Sie in Betracht ziehen können:

Gardebruk*

Diese Schubkarre hat eine Tragfähigkeit von bis zu 250 Kilogramm beziehungsweise 100 Liter und ist aus strapazierfähigem Stahlblech gefertigt. Sie verfügt über ein leicht zu reinigendes Design und eine breite Luftbereifung für eine verbesserte Stabilität. 

Juskys Garden*

Die Schubkarre von Juskys hat eine Kapazität von maximal 210 Kilogramm und ist flexibel einsetzbar. Sie besitzt einen Luftreifen mit 40 Zentimeter Durchmesser und ist sehr robust und langlebig. Außerdem hat sie lange Griffholme, die eine gute Hebelwirkung ermöglichen. 

Worx WG050 Aerocart*

Die Multifunktionsschubkarre von Worx bietet etwas mehr als die klassischen Modelle. Die Schubkarre mit zwei Vollgummireifen kann zwar nur maximal 136 Kilogramm transportieren, ist aber zusätzlich auch als Müllbeutelhalter, Pflanzträger und Anhängerzieher nutzbar. 

Tyskar ESK500*

Die nächste Schubkarre von Tyskar ist motorbetrieben und bietet somit den optimalen Komfort bei der Gartenarbeit. Mit einer Tragkraft von maximal 150 Kilogramm und acht Stunden Akkulaufzeit ist sie jedoch nur bedingt einsetzbar. 

Greenworks G40GC*

Diese Schubkarre  von Greenhorns besitzt ebenfalls einen Motor und kann bis zu 100 Kilogramm problemlos bewegen. Außerdem verfügt sie über eine Entladungshilfe und variable Geschwindigkeitsstufen. 

Diese Schubkarrenmodelle sind alle von hoher Qualität und bieten nicht nur Tragfähigkeit, sondern auch gute Handhabungseigenschaften. Wählen Sie das Modell, das am besten zu Ihren Anforderungen und Ihrem Budget passt.

Tools & Tipps - das könnte Sie auch interessieren 

  • Mähroboter sind eine tolle Hilfe bei größeren Rasenflächen oder für jeden, der keine Lust hat, sein Gras regelmäßig selbst zu stutzen. Nervig waren dabei bisher jedoch die erforderlichen Führungsdrähte. Damit ist jetzt jedoch Schluss. Wir zeigen Ihnen einige Mähroboter ohne Begrenzungskabel und erklären, was es damit auf sich hat.
  • Zwei neue Motorsägen von Dolmar und Stihl sollen neue Maßstäbe in der Kompaktklasse für Heimwerker setzen. Wie haben die Dolmar PS-350 und die Stihl MS 211C für Sie getestet.
  • Ob beim Camping, wenn man im hintersten Winkel des Gartens Strom braucht, aber keine Steckdose in Reichweite ist, oder wenn man sich auf einen längeren Stromausfall vorbereiten möchte - Ein Inverter Stromerzeuger kann Abhilfe schaffen. Wir haben einige Geräte miteinander verglichen.

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen – Jetzt kaufen!
U1_05_04.png