Spielzeug

Kaufladen aus Holz selber bauen

Ein Kaufladen aus Holz ist bei Kindern noch immer sehr beliebt. Dank unserer detaillierten Anleitung und Bauzeichnung können Sie diesen Kaufmannsladen einfach selber bauen.

Kaufladen selber bauen
  © Jens Vollmer

Kaufläden sind nach wie vor der große Renner für kleine Leute ab drei Jahren. Doch woher nehmen? Die Modelle aus dem Spielzeugladen sind meistens nicht wirklich schön und entsprechen oft auch nicht den Vorstellungen der Kleinen.

Wenn Sie jetzt mit dem Gedanken spielen, so einen Kaufmannsladen für Ihre Kinder zu bauen: Wir haben die Anleitung dazu!

Alles Wichtige zum Kaufmannsladen selber bauen im Überblick

Kaufmannsladen selber bauen - Material

Am Anfang steht immer der Materialeinkauf. Erst, wenn Sie alles beisammen haben, kann es mit dem Kaufmannsladen selber bauen losgehen.

  • Schild für Aufschrift (im Beispiel "Lucies Shop")
    • 1 x Pappel-Sperrholz: 8 x 115 x 170 mm
    • 2 x Dreikantleiste: 1,4 x 1,4 x 115 cm
    • 2 x Dreikantleiste: 1,4 x 1,4 x 17 cm
    • 2 x Rahmenholz: 8 x 4,4 x 4,4
    • 2 x Rahmenholz: 8 x 105 cm
  • Seitenteile
    • 10 x Glattkantbretter: 10 x 40 cm
    • 3 x Glattkantbretter: 10 x 103,6 cm
  • Obere Längsleiste (mit Griff):
    • 2 x Glattkantbrett: 10 x 112 cm
  • 1x Kiefernrundstab: Ø 22 mm x 40 Zentimeter
  • Arbeitsplatte und untere Fläche
    • 2 x Leimholzplatte: 40 x 1,8 x 100 cm
  • Zwischenboden
    • 1 x Leimholzplatte: 40 x 1,8 x 91,2 cm
    • 1 x Glattkantbrett: 6 x 91,2 cm
    • 2 x Rechteckleiste: 2x 2,5 x 40 cm
  • Ständer
    • 2 x Rahmenholz: 4,4 x 4,4 x 68,2 cm
    • 2 x Rahmenholz: 4,4 x 4,4 x 71,7 cm
    • 2 x Rahmenholz: 4,4 x 4,4 x 8,2 cm
    • 2 x Rahmenholz: 4,4 x 4,4 x 6 cm
  • Abdeckkappen
  • 2 x Räder Ø 75 mm
  • 2 x Beilagscheiben: 8,4 x 25 mm
  • Schubladen mit Herzeingriff
    • 1 x Pappel-Sperrholz: 8 mm x 20 x 30 cm
    • 2 x Pappel-Sperrholz: 8 mm x 31,6 x 10 cm
    • 2 x Pappelsperrholz: 8 mm x 20 x 10 cm
  • Schnellbauschrauben mit Schaft
    • ca. 90 Stück à 4,0 x 35 mm
    • 2 x 6,0 x 35 mm (für die Räder)
  • Wetterschutzlack
  • Tafellack
  • wasserfester Holzleim*
  • Paketklebeband*
  • Malerkrepp*

Kaufmannsladen selber bauen - Werkzeug

Natürlich braucht man auch für einen selbstgebauter Kaufladen ein paar Werkzeuge.

Sie haben alle benötigten Werkzeuge beisammen, nur der Bohrschrauber fehlt noch? Hier werden Sie bestimmt fündig:

Anzeige

Kaufmannsladen selber bauen - Skizzen mit Maßen

Die genauen Maße für den Kaufladen finden Sie direkt in den Skizzen. Die erste Zeichnung stellt den gesamten Kaufladen dar, die zweite zeigt die Kästen mit Herzeingriff im Deteil.

Kaufmannsladen selber bauen - Skizze mit Maßen
© Tillman Straszburger

Wie man den Herzeingriff für die Kästen herstellt, erfahren Sie weiter unten im Text.

Kaufmannsladen selber bauen - Skizze für Kiste mit Maßen
© Tillman Straszburger

Kaufmannsladen selber bauen - Schritt für Schritt

Das Herstellen der Einzelteile für den Kaufmannsladen ist wenig anspruchsvoll, dafür umso mehr eine Fleißarbeit. Mit den Angaben aus der Projektliste und der Skizze oben behält man bei der Vielzahl der Teile dennoch den Überblick.

Einzelteile Vorbereiten
Kaufmannsladen selber bauen - Kanten brechen
© Jens Vollmer

Schritt 1/10: Kanten brechen

Die Leimplatten, Glattkantbretter und Leisten auf die benötigte Länge zusägen. Alle Schnittkanten mit 80er-Papier brechen.

Kaufmannsladen selber bauen - Schräge anzeichnen und zusägen
© Jens Vollmer

Schritt 2/10: Schräge anzeichnen und zusägen

Nun an den zwei oberen Längsbrettern, zwischen die später das Griffholz kommt, eine Schräge anzeichnen und zusägen.

Kaufmannsladen selber bauen - Dreikantleisten auf Gehrung sägen
© Jens Vollmer

Schritt 3/10: Dreikantleisten auf Gehrung sägen

Pappel-Sperrholzplatte für das Schild zweimal mit Tafellack lackieren. Dreikantleisten auf 45° Gehrung sägen, von hinten anschrauben.

Kaufmannsladen selber bauen - Wendelöcher bohren
© Jens Vollmer

Schritt 4/10: Wendelöcher bohren

Zeichnen Sie zwei mittige Aussparungen für die Schildpfosten auf der oberen Leimholzplatte an und vier Aussparungen an den
Ecken der unteren Platte an. Um diese mit der Stichsäge leicht herausarbeiten zu können, bohren Sie an ihre Ecken Wendelöcher.

Kaufmannsladen selber bauen - Ausspaungen heraussägen
© Jens Vollmer

Schritt 5/10: Aussparungen heraussägen

Anschließend sägt man die je 4,4 x 4,4 Zentimeter großen Aussparungen heraus und bricht die Kanten mit 80er-Schleifpapier.

Kaufmannsladen selber bauen- Klötze an Rahmenhölzer leimen
© Jens Vollmer

Schritt 6/10: Klötze an Rahmenhölzern befestigen

An die beiden 68,2 Zentimeter langen Rahmenhölzer unten bündig zwei 8,2 Zentimeter lange Klötze leimen und schrauben.

Kaufmannsladen selber bauen - Aussparung für Räder anzeichnen
© Jens Vollmer

Schritt 7/10: Aussparungen für Räder

Segen Sie die Räder so auf die Hölzer, dass ihr Mittelpunkt einen Zentimeter vom unteren Rand entfernt ist und zeichnen sie die notwendige Aussparung an.

Kaufmannsladen selber bauen - Einschnitte sägen
© Jens Vollmer

Schritt 8/10: Einschnitte sägen

Zeichnen Sie den Ausschnitt so an, dass nach oben etwas „Luft“ zum Rad bleibt, und sägen Sie bis zur Markierung Einschnitte ins Holz.

Kaufmannsladen selber bauen - Ausschnitte herausarbeiten
© Jens Vollmer

Schritt 9/10: Ausschnitt herausarbeiten

Den Ausschnitt mit einem Stechbeitel herausarbeiten. Zum Test die Räder darin montieren, wenn nötig nacharbeiten.

Kaufmannsladen selber bauen - Bauteile lackieren
© Jens Vollmer

Schritt 10/10: Bauteile lackieren

Nun können Sie sämtliche Bauteile in bunten Farbtönen lackieren. Mit Wetterschutzlack wird der Kaufmannsladen outdoortauglich.

Achtung: Verwenden Sie nur Farben, die explizit mit dem Hinweis "geeignet für Kinderspielzeug" oder einem ähnlich formulieren Hinweis versehen ist!

Nun können die vorbereiteten Teile zu einem Ganzen zusammengebaut werden. Dabei bleibt es ganz Ihnen überlassen, an welcher Seite Sie den Überstand der Holzbretter mit Griff montieren und an welcher Seite die Füße mit den Rädern.

Einzelteile zusammensetzen
Kaufmannsladen selber bauen - Rad montieren
© Jens Vollmer

Schritt 1/7: Räder montieren

8,4-x-25-Millimeter-Beilagscheibe auf Ausschnitt legen und Rad mit 6 x 35 Millimeter Schnellbauschraube mit Schaft daran montieren.

Kaufmannsladen selber bauen - Glattkantbret aufschrauben
© Jens Vollmer

Schritt 2/7: Glattkantbretter aufschrauben

Das untere Glattkantbrett wird unten bündig abschließend auf das Rahmenholz geschraubt.

Kaufmannsladen selber bauen - Abstand messen
© Jens Vollmer

Schritt 3/7: Abstand messen

Das angegebene Maß von Glattkantbrettern entspricht nicht immer dem tatsächlichen. Legen Sie für eine gleichmäßige Verteilung alle Bretter auf die Leisten, messen Sie die verbleibende Lücke und teilen Sie den Wert durch vier (Anzahl der Zwischenräume).

Kaufmannsladen selber bauen - längsseitige Bretter montieren
© Jens Vollmer

Schritt 4/7: Längsseitige Bretter montieren

Nun die längsseitigen Bretter bündig an den Seitenteilen montieren. Die beiden oberen 112 Zentimeter langen Bretter stehen am Seitenteil 8,4 Zentimeter über.

Kaufmannsladen selber bauen - Bretter montieren
© Jens Vollmer

Schritt 5/7: Bretter montieren

Das obere Brett mit 1,8 cm Überstand (Dicke der Ablage) anschrauben, Abstandshölzer setzen und alle Bretter montieren.

Kaufmannsladen selber bauen - Rundhölzer anschrauben
© Jens Vollmer

Schritt 6/7: Rundholz anschrauben

Schrauben Sie das Rundholz zwischen den Überstand. Verstecken Sie die Schraubenköpfe unter Abdeckkappen.

Kaufmannsladen selber bauen - Füße ohne Räder verstärken
© Jens Vollmer

Schritt 7/7: Füße ohne Räder verstärken

Zur Verstärkung der 71,7 Zentimeter langen Füße ohne Räder werden zwei sechs Zentimeter lange Klötze angeschraubt.

Auch bei einer geringen Stärke von 8 mm ist Pappel-Sperrholz sehr belastbar. Da es zudem leicht zu verarbeiten ist, stellen wir daraus die Schubladen für den Kaufmannsladen her.

Schubladen bauen
Kaufmannsladen selber bauen - Mittellinie eizeichnen
© Jens Vollmer

Schritt 1/5: Mittellinie einzeichnen

Sind alle Teile gemäß der Skizze zugeschnitten, wird auf das Frontteil und die Rückseite eine Mittellinie eingezeichnet. Auf Höhe von drei Zentimetern zur Oberkante nach links und rechts je 1,5 Zentimeter und von der Oberkante 6,5 Zentimeter abtragen.

Kaufmannsladen selber bauen - Löcher bohren
© Jens Vollmer

Schritt 2/5: Löcher bohren

Den 30-Millimeter-Forstnerbohrer an den beiden oberen Markierungen ansetzen und damit je Teil zwei Löcher aufbohren.

Kaufmannsladen selber bauen - Herzform markieren und aussägen
© Jens Vollmer

Schritt 3/5: Herzform markieren und aussägen

Mit dem Bleistift die untere Markierung mit den Außenseiten der Löcher verbinden und aussägen. Alle Kanten brechen.

Kaufmannsladen selber bauen - Einzelteile miteinander verleimen
© Jens Vollmer

Schritt 4/5: Einzelteile miteinander verleimen

Jetzt können die Einzelteile miteinander verleimt werden. Fixieren Sie am besten alles mit Paketklebeband, bis der Leim abgebunden hat.

Kaufmannsladen selber  bauen - Fertig
© Jens Vollmer

Schritt 5/5: Fertig

Den fertig gebauten Kaufmannsladen kann man nun mit Verkaufsmaterial befüllen.

Dank der Rollen ist der Kaufmannsladen sogar mobil. Wenn Sie ihn mit wetterfester Farbe streichen (auch hier darauf achten, dass die Farbe für Kinderspielzeug geeignet ist!), kann er sogar draußen bespielt werden.

Weitere Texte zum Thema Kinderspielzeug selber bauen

In diesem Text verwenden wir sogenannte Affiliate-Links. Produkte, die mit einem Stern (*) gekennzeichnet sind, können Sie käuflich erwerben. Kommt der Kauf zustande, erhalten wir eine kleine Provision. Sie bezahlen deshalb jedoch nicht mehr für die Produkte als üblich. Mehr zum Thema Affiliate finden Sie hier.

Die neue Ausgabe ist da: selber machen - Jetzt kaufen!
U1 03_24