Werkzeug

Die besten Unkrautstecher im Vergleich

Um gegen lästiges Unkraut vorzugehen, ist ein zuverlässiger Unkrautstecher unerlässlich. Wir zeigen, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche Modelle es gibt. 

Unkrautstecher.jpg
© Oksana - stock.adobe.com

Ein gepflegter Garten ist der Traum vieler Menschen. Doch Unkraut, auch Beikraut genannt, kann schnell zum Ärgernis werden und die Optik des Gartens stören. Um effektiv gegen Unkraut vorzugehen, ist ein guter Unkrautstecher unverzichtbar.

In diesem Artikel werden die besten Unkrautstecher miteinander verglichen. Außerdem geben wir einige wichtige Tipps, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Unkrautstecher im Vergleich - diese Punkte sind wichtig

Darauf sollte man vor dem Kauf achten 

Wenn Sie einen passenden Unkrautstecher für die Arbeit in Ihrem Garten suchen, sollten Sie vor dem Kauf auf einige Dinge achten:

  1. Art des Unkrautstechers: Es gibt verschiedene Arten von Unkrautstechern, darunter Handstecher, Langstiel-Stecher und elektrische Unkrautstecher. Jede Art hat ihre Vor- und Nachteile. Handstecher sind einfach zu benutzen und eignen sich gut für kleine Gärten. Langstiel-Stecher ermöglichen ein bequemes Arbeiten im Stehen und sind ideal für größere Flächen. Elektrische Unkrautstecher erleichtern die Arbeit durch motorisierte Unterstützung.
  2. Material und Qualität: Achten Sie auf hochwertige Materialien wie rostfreien Edelstahl oder gehärteten Stahl. Ein stabiler Griff aus Holz oder Kunststoff sorgt für eine gute Handhabung und Langlebigkeit des Unkrautstechers. Die Qualität des Produkts ist entscheidend für dessen Effektivität und Haltbarkeit.
  3. Funktionalität und Design: Ein guter Unkrautstecher sollte über eine scharfe Spitze verfügen, die tief in den Boden eindringen kann, um das Unkraut mitsamt der Wurzel zu entfernen. Das Design sollte ergonomisch sein, um eine komfortable Handhabung zu gewährleisten. Einige Modelle verfügen über zusätzliche Funktionen wie Teleskopstiele oder auswechselbare Aufsätze für verschiedene Bodenarten.
  4. Benutzerfreundlichkeit: Prüfen Sie, ob der Unkrautstecher einfach zu bedienen ist. Ein geringes Gewicht und eine gute Balance erleichtern die Handhabung und verhindern Ermüdungserscheinungen bei längeren Arbeitseinsätzen.
Das könnte Sie auch interessieren
Giersch
Pflanzen und Rasen
Giersch bekämpfen – effektiv und nachhaltig
Giersch gehört zu den hartnäckigsten Unkräutern im Garten und kann Hobbygärtner zum Verzweifeln bringen. Wie Sie Giersch effektiv bekämpfen und nachhaltig aus Ihrem Garten entfernen, lesen Sie hier.

Abschließend lässt sich sagen, dass die Auswahl des richtigen Unkrautstechers von Ihren individuellen Bedürfnissen, der Größe Ihres Gartens und Ihrem Budget abhängt. Durch die Berücksichtigung der genannten Punkte können Sie jedoch sicherstellen, dass Sie ein qualitativ hochwertiges Produkt erwerben, das Ihnen dabei hilft, Ihr Beikrautproblem effektiv zu bewältigen und Ihren Garten in bestem Zustand zu halten.

Unkrautentfernen.jpg
© Надежда Урюпина - stock.adobe.com

Verschiedene Unkrautstecher im Vergleich 

Gardena

Der Handunkrautstecher von Gardena* hat einen ergonomischen Griff und besteht aus Stahl. Mit einer Arbeitslänge von 14,5 Zentimetern eignet er sich am besten für die direkte Arbeit im Beet. Durch die V-Spitze können problemlos auch lange Pfahlwurzeln entfernt werden. Wenn man einen klassischen Unkrautstecher sucht, ist dieses Modell genau das richtige. 

Affiliate-Link
Handunkrautstecher

14,85 €

Gardtech

Etwas spezieller ist hingegen der manuelle Unkrautstecher von Gardtech*. Er hat einen Holzgriff und einen Edelstahlkopf, an dem direkt Maße abgelesen werden können. Das vordere Ende bietet die Möglichkeit zum Unkraut jäten und zum tiefen Graben. Zusätzlich sind die beiden Seitenkanten scharf und perfekt zum Schneiden von Unkraut. 

SHW-FIRE

Das Modell von SHW-FIRE* hat eine Länge von 105 Zentimetern und ist ebenfalls für die Arbeit im Stehen gedacht. Mit einem Eschenholzstiel und einer Spitze, plus Tritt aus Stahl ist dieses Produkt besonders angenehm in der Handhabung. Wenn Sie zusätzlich einen Fugenkratzer brauchen, können Sie auch das Unkrautstecher-Set* von SHW-FIRE kaufen.

Affiliate-Link
Profi-Unkrautstecher

56,90 €

 

Affiliate-Link
Profi-Unkrautstecher-Set

94,90 €

 

Fiskar

Der Teleskop-Unkrautstecher von Fiskar* hat eine variable Länge von 100 bis zu 119 Zentimetern, einen Kunststoffgriff und ist aus rostfreiem Stahl. Er eignet sich am besten zum Arbeiten im Stehen und schont so die Schulter- sowie Rückenmuskulatur.

Affiliate-Link
Teleskop-Unkrautstecher

48,16 €

Ohuhu

Anders als das Modell von Fiskar hat der Unkrautstecher von Ohuhu* drei Spitzen und eine Länge von einem Meter. Um Unkraut zu entfernen, graben Sie die Stahlklaue in die Mitte des Unkrauts, drehen Sie den Handgriff und ziehen Sie dann den oberen Griff nach unten, um die Pflanze freizugeben.

Affiliate-Link
Unkrautstecher

26,99 €

Informieren Sie sich in jedem Fall vor dem Kauf eines Unkrautstechers, welches Modell am besten zu Ihren Vorstellungen passt. 

Das könnte Sie auch interessieren
Unkraut.A.png
Unkraut bekämpfen
Unkraut entfernen: So können Sie die lästigen Pflanzen bekämpfen
Unkraut stört nicht nur das Auge, sondern kann auch ganz schön lästig werden. Mit diesen Methoden können Sie Unkraut entfernen - bodenschonend und schnell.

Artikel aktualisiert am 03.05.2024


Valerie Mentzel

Expertin für Produkttests und Home-Dekor
Als Werkstudentin arbeitet Valerie Mentzel seit 2022 als Social-Media-Redakteurin bei selbermachen.de. Ihr Interesse an sozialer Interaktion, ihre Begeisterung für DIY-Projekte sowie das kreative Schreiben vertieft sie momentan in ihrem Soziologie- und Kunst-Studium. Mit ihrer Vorliebe für Inneneinrichtung ist sie vor allem Expertin für die Themen Home-Dekor.


Werkzeuge – das könnte Sie auch interessieren 

  • In der Werkstatt sind die Allrounder unverzichtbar und genau deshalb, sollte man sich vor einem Kauf gut informieren. Wir haben acht unterschiedliche Akku Bohrschrauber der 18V/20V-Klasse für Sie getestet und verglichen.
  • Um Latten, Leisten und Paneele zu sägen, ist die Kappsäge bei vielen Bauvorhaben nützlich. Wir unterziehen neun Zug- und Kappsägen einem Test – unter anderem mit Einsteigermodellen als auch das professionelle Werken.
  • Bevor Sie sich eine neue Schubkarre kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten. Wir zeigen Ihnen, was wichtig ist und welche Modelle es gibt.
Die neue Ausgabe ist da: selber machen – Jetzt kaufen!
Selbermachen Ausgabe 07_24